Bahnübergang Satzvey gesperrt

Wegen Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten der Deutschen Bahn: von Freitag, 21. Januar bis 21. Februar Mechernich – Die Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten der Deutschen Bahn (DB) an der Eifelstrecke laufen nach dem Hochwasser im Juli 2021 nach Angaben des Unternehmens weiter auf Hochtouren. Jetzt ist der Bahnübergang Satzvey an der Reihe. „Der Bahnübergang der Deutschen Bahn in Satzvey muss für die Arbeiten…

Weiterlesen

Neue Kita-Heimat in Olef

80 DRK-Kita-Kinder aus Malsbenden und Kreuzberg ziehen im März ein – Die „Profinos“-Kitas aus Schleiden und Gemünd sind bereits vor Ort – Moderne Container-Lösung bietet komfortable Räume und großen Parkplatz – Gemünd I und II müssen nach Hochwasser abgerissen werden Schleiden/Gemünd/Olef – Die Container unweit des Olefer Bolzplatzes stehen bereits parat. Die Erdarbeiten rundum auf dem Gelände ruhen aktuell wegen…

Weiterlesen

Nach Flut und Feuer

Simon Opladen rettete seine kleine Tochter aus dem brennenden Wohnhaus – Fachwerkhaus der Familie Opladen wurde erst durch das Jahrhunderthochwasser, dann durch einen Brand zerstört – Abriss im Kommerner Ortskern Mechernich-Kommern – „Es ging in diesem Moment um das Leben seiner 18 Monate alten Tochter“, schreibt Redakteur Tom Steinicke in der Kölnischen Rundschau und dem Kölner Stadtanzeiger über die Rettungsaktion…

Weiterlesen

Überschwemmt, ausgebrannt und abgerissen

Ergreifender Termin mit den Eheleuten Simone und Simon Opladen, Töchterchen Zoe, Kommerns Ortsbürgermeister Rolf Jaeck, Bauunternehmer Manfred Glasmacher, Stadtdezernent Ralf Claßen und „Tafel“-Chef Wolfgang Weilerswist in der Kommerner Ackergasse Mechernich-Kommern – Trauerund Hoffnung liegen im Leben selten so nah beieinander wie am ersten Montag des neuen Jahres in Kommern: Die junge Familie Simone und Simon Opladen (beide 32) mit Töchterchen…

Weiterlesen

100.000-Euro aus Nyons

Freudige Nachricht über „überwältigende und großherzige Spende“ via Live-Stream ins Mechernicher Rathaus übermittelt – Das ist der „Aufmacher“ aus dem aktuellen Silvester-„Bürgerbrief“ der Stadt Mechernich Mechernich – Dienstag, 15.15 Uhr im Ratssaal: der Live-Stream läuft. Virtuell gegenüber sitzen sich Nyons und Mechernich. Eigentlich liegen rund 870 Kilometer Strecke zwischen diesen beiden Orten – der eine liegt in der französischen Provence,…

Weiterlesen

„Ihr könnt stolz auf Euch sein!“

Zum Jahreswechsel: Wort des Stadtbrandmeisters Jens Schreiber an seine Kameraden aus dem aktuellen „Bürgerbrief“ der Stadt Mechernich Mechernich – „Liebe Feuerwehrkameradinnen, liebe Feuerwehrkameraden, ich bin stolz auf Euch! Und Ihr könnt stolz auf Euch sein!“ So beginnt Jens Schreiber, der Leiter der Stadtfeuerwehr Mechernich, sein Wort an die Kameraden zum Jahreswechsel 2021/2022 in der aktuellen Silvesterausgabe des Mechernicher „Bürgerbriefs“. Weiter…

Weiterlesen

Bescherung unterm Wunschbaum

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Teamleiterin Manuela Holtmeier und Mechernich-Stiftungsvorsitzender Ralf Claßen vertraten bei Beschenk-Aktion des Arbeiter-Samariter-Bundes in Hochwasserdörfern den Weihnachtsmann Mechernich/Kommern/Breitenbenden – Bereits zwei Tage vor Heiligabend war am Mittwoch Bescherung für rund 250 Kinder in den vom Hochwasser betroffenen Ortschaften Breitenbenden, Firmenich/Obergartzem, Kommern/Kommern-Süd/Katzvey und Satzvey. In den Dörfern hatte der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) vor einigen Tagen „Wunschbäume“ aufgestellt. Auf den…

Weiterlesen

Reparaturzüge auf der Eifelstrecke

Verkehr bis Euskirchen rollt wieder, jetzt ist der Streckenabschnitt bis Mechernich dran – Im neuen Jahr gehen die Bautrupps zum Dreischichtsystem rund um die Uhr über Mechernich/Kall/Euskirchen – Die Wiederinstandsetzung der bei der Flutkatastrophe im Juli teilweise unterspülten Bundesbahn-Eifelstrecke Köln-Trier-Saarbrücken nimmt Formen an. Dieser Tage wurden erste Instandsetzungszüge im neuen Bahnhof Mechernich gesichtet. „Noch in der Weihnachtswoche wendet sich die…

Weiterlesen