Aktuelles

„Joc“ Sprothen ist gestorben

Journalistische „Edelfeder“ aus Mechernich wurde 65 Jahre alt – Kritischer kommunalpolitischer Begleiter mit satirischem Humor Mechernich – Der Mechernicher Journalist und spätere gerichtlich bestellte Berufsbetreuer Joachim Sprothen ist tot. Der studierte Jurist, Gerichtsberichterstatter beim „Kölner Stadt-Anzeiger“ und kritische publizistische Begleiter vor allem der Kommunalpolitik in der Stadt Zülpich, aber auch in Mechernich, starb am Dienstag plötzlich und unerwartet in seiner…

Weiterlesen

Erinnerung an Karl-Heinz Haus

Todestag des ersten Generalsuperiors des Ordo Communionis in Christo jährt sich am Dienstag, 17. Januar, zum ersten Mal – Heilige Messe an diesem Tag ab 17 Uhr in der Hauskapelle (Eingang Bruchgasse 14, Mechernich) für alle, die sich gemeinsam an ihn erinnern möchten Mechernich – Am Dienstag, 17. Januar, jährt sich der Todestag des früheren Generalsuperiors des Ordo Communionis in…

Weiterlesen

„Allen wohl und Niemand weh!“

Theaterverein „Eintracht“ Glehn 1901 begeistert den Ort und die Region seit über 120 Jahren – Anekdoten, Pandemie, Zukunft und Gemeinschaft – Ein Glehner Original im Sonderheft zum Jubiläum der zweiten kommunalen Neugliederung Mechernich-Glehn – Am 9. Mai 1901 gründeten 13 Bürger in der ehemaligen Glehner Gaststätte „Zur Alten Post“, damals Gaststätte Brenig, den Theaterverein „Eintracht“ – die Fahnenweihe fand im…

Weiterlesen

Ortsumgehung in Gefahr?

Umgehungsstraße für Roggendorf, Denrath und Weißenbrunnen könnte auf der Kippe stehen – Neuaufstellung des Bundesverkehrswegeplans vorgesehen – Verkehrsminister Krischer sorgt bei lokalen Verwaltungschefs für Wirbel – Pressespiegel zu einem Bericht des Redakteurs Thorsten Wirtz (Kölnische Rundschau und Kölner Stadt-Anzeiger) Mechernich-Roggendorf – Die Umgehungsstraße für Roggendorf, Weißenbrunnen und Denrath im Zuge der nördlich zur Ortsdurchfahrt verlaufenden Bundesstraße 266 ist schon lange…

Weiterlesen

Printen und Dom-Blick

46 Seniorinnen und Senioren genossen eine Tagesfahrt nach Aachen – Aktion im Rahmen der Fluthilfe von Arbeiter-Samariter-Bund und Stadt Mechernich Mechernich – Am Ende waren alle etwas wehmütig, dass es schon vorbei war. Offenbar hatten die 46 von der Flut betroffenen Seniorinnen und Senioren reichlich Freude an der Aachen-Fahrt gehabt, die gemeinsam von Arbeiter-Samariter-Bund und Stadt Mechernich organisiert worden war….

Weiterlesen

„Kunst wischt Staub von der Seele“

43. Ausstellung einheimischer Künstler im Oktogon von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick eröffnet – Heute „Ladies Night“, morgen Workshop für Eltern mit Kindern – Der Bürgermeister: „Auch der Betrachter ist am Kunstwerk beteiligt“ – Kulturausschussvorsitzender Dr. Peter Schweikert-Wehner: „Viele Stilrichtungen, für jeden was dabei“ Mechernich – Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick brachte es auf den Punkt bei der Eröffnung der nach zwei…

Weiterlesen

Gemeinsam heller leuchten

Weihnachtsgruß des Mechernicher Bürgermeisters Dr. Hans-Peter Schick Sehr geehrte Mechernicherinnen, sehr geehrte Mechernicher, lassen Sie uns über Licht sprechen. Ganz nüchtern und rein wissenschaftlich betrachtet haben wir es bei Licht mit einer Form der elektromagnetischen Strahlung zu tun. Aber kann das schon alles sein? Ich denke nicht. Genauso, wie nur ein Teil dieser elektromagnetischen Strahlung für das menschliche Auge sichtbar…

Weiterlesen

Packen für die Tafel

Lückerather Grundschülerfamilien packten diesmal 82  Hilfepakete für Bedürftige – Ausgabe am Donnerstag, 22. Dezember, ab 14.30 Uhr Mechernich/Lückerath – Mit 115 Paketen für die Mechernicher Tafel erreichte die jährliche Hilfsaktion der Katholischen Grundschule Lückerath im Corona- und Flutjahr 2021 ihren bisherigen Höhepunkt. Die Vermutung lag nahe, dass die Menschen in Notzeiten besonders eng zusammenrücken. Zwar ging die Zahl der in…

Weiterlesen