Hilfe bei Schäden der Flut

Online-Seminar für Hochwassergeschädigte in Mechernich und dem gesamten Kreis Euskirchen – Verbraucherzentrale NRW informiert – Kostenlos über „Zoom“, vorherige Anmeldung unter euskirchen@verbraucherzentrale.nrw erforderlich

Mechernich/Kreis Euskirchen – Die Verbraucherzentrale NRW bietet ein Online-Seminar für von der Flutkatastrophe betroffene Immobilienbesitzerinnen und -besitzer aus dem Stadtgebiet und dem ganzen Kreis. Stattfinden wird es laut Monika Schiffer von der Kreisverwaltung Euskirchen am Mittwoch, 23. Februar.

Nach der Flut bleibt die Zerstörung – doch Immobilienbesitzerinnen und -besitzer aus Mechernich und dem Kreis Euskirchen können sich am Mittwoch, 23. Februar, online und kostenlos von der Verbraucherzentrale NRW beraten lassen. Stattfinden wird das Ganze auf der Plattform „Zoom“, eine vorherige Anmeldung per Mail unter euskirchen@verbraucherzentrale.nrw ist erforderlich. Foto: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

Nach kurzen Impulsvorträgen geht es in drei Kleingruppen, den sogenannten „BreakOut-Sessions“, ins Detail. Die Teilnehmenden erfahren in den einzelnen Gruppen alles Wissenswerte beispielsweise rund um Trocknung, Heizungstausch und die Gebäudehülle. Abschließend informieren die Expertinnen und -experten in der großen Runde über Fördermittel und die Ansprechpersonen. Auch die neue NRW Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz „NRW.Energy4Climate“ stellt sich den Teilnehmenden kurz vor. Organisiert wird die Aktion von der Verbraucherzentrale NRW über die Online-Plattform Zoom.

„Mit unserem Seminar möchten wir den Verbraucherinnen und Verbrauchern eine fundierte Entscheidungshilfe in ihrer besonderen Situation mit an die Hand geben“, erläutern die Energiefachleute ihre Motivation zu der Veranstaltung.

Erforderlich für die kostenlose Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail unter euskirchen@verbraucherzentrale.nrw.

pp/Agentur ProfiPress