Willkommen im Club!

Katia Franke und Ralf Kramp lassen für die Lit.Eifel am Mittwoch, 6. November, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum Gey verstorbene Eifeldichter wiederauferstehen Hürtgenwald-Gey – Diese Vereinigung ist einmalig, sie wird jedes Jahr größer, und wer einmal Mitglied ist, kann auch nicht mehr austreten aus dem „Club der toten Eifeldichter“, der am Mittwoch, 6. November, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum Gey (Friedhofstraße 21)…

Weiterlesen

Uli Mehler starb in Borkum

Der Bleibuirer Germanistik-Professor, der als mittelalterlicher Erzähler „Schäfer Udalrich“ und Schriftsteller auf sich aufmerksam machte, wurde 78 Jahre alt Mechernich-Bleibuir – Prof. Dr. Ulrich Mehler (78) ist tot. Er erlag auf der Insel Borkum, wo er und seine Frau Ruth einen weiteren Wohnsitz unterhalten, einem langen Leiden, jedoch plötzlich und unerwartet. Ulrich Mehler wurde 1941 in Mülheim/Ruhr geboren und lebte…

Weiterlesen

Werbung für die beste Eifel

Leseabend aus der neuen KBV-Anthologie „Die Eifel – Das Beste“ im Rahmen der Reihe „Kultur om Dörp“ in Bleibuirs Alter Schule – Humoriges und Nachdenkliches –  Herausgeber und Koautoren lasen Klassiker und eigene Texte Mechernich-Bleibuir – Ein neues „Lesebuch“, bestückt auf 444 Seiten mit 100 Texten über die Eifel, das ist „Die Eifel – das Beste“. Ob das nun stimmt…

Weiterlesen

Nibelungenlied für jedermann lesbar nacherzählt

Der Bleibuirer Wissenschaftler Ulrich Mehler übersetzte das Heldenepos – Mit Bildern von Ruth Mehler Mechernich-Bleibuir – Wieder gibt es ein neues Werk aus der Offizin des Kodex-Kulturvereins in der Alten Schule in Bleibuir. Diesmal hat sich der Bleibuirer Wissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Mehler dem Nibelungenlied angenommen. Der Stoff der Nibelungensage wurde über Jahrhunderte mündlich erzählt, bis er vor etwa 800…

Weiterlesen