Lesung Tamina Kallert

WDR-Globetrotterin in Ralf Kramps „Sherlock Holmes“ zu Gast am Donnerstag, 10.März, 19.30 Uhr – Vorher Signierstunde Mechernich/Hillesheim – Im Hillesheimer „Kriminalhaus“ des aus Mechernich stammenden Karikaturisten, Kabarettisten, Autors und Verlegers Ralf Kramp liest am Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr die fernsehbekannte Moderatorin und Autorin Tamina Kallert („Wunderschön“) aus ihrem Buch „Und dann kommt das Meer in Sicht…“ Vorab findet…

Weiterlesen

Eifel-Gäng im Schützenhaus

Schwerfener Sebastianusschützen machen mit den Ganoven Kramp, Hochgürtel & Lang gemeinsame Sache – Zwerchfellattacke startet am Samstag, 14. Mai, ab 20 Uhr – Vorverkauf bei Winter-Thelen im Kommerner REWE-Markt sowie freitags ab 20 Uhr im Schützenhaus Zülpich-Schwerfen – Wann wird es wieder wie früher sein? Nie wieder, verlasst Euch drauf, aber die Eifel-Gäng macht unbeirrt weiter, treibt ihren Schabernack mit…

Weiterlesen

Warum Hitchcock keine Eier mochte…

Kriminell-kulinarisches Gemeinschaftswerk von Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn mit tollen Fotos von Ira Schneider: „Killer, Schnüffler und Rezepte“, das „kriminelle Kochbuch“ mit Speisen für jede Tageszeit Mechernich/Hillesheim – Ein kriminelles Kochbuch haben die bekannten Autoren Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn auf den Büchermarkt gebracht. Illustriert wurde das Werk von der renommierten Lichtbildnerin Ira Schneider. „Warum schwört Columbo beim…

Weiterlesen

Krimiautor auf der Bühne

Ralf Kramp übernimmt bei den Theaterfestspielen Vulkaneifel die Hauptrolle im Musical „Kleiner Horrorladen“ Mechernich/Daun – Der bekannte Krimiautor, Karikaturist und Eifel-Gängster Ralf Kramp, dessen Familie vom Bleiberg stammt, übernimmt nächstes Jahr bei den Theaterfestspielen Vulkaneifel in Daun die Hauptrolle des Blumenladenbesitzers Mr. Mushnik. Das Kultmusical „Der kleine Horrorladen“ wird dort vom 1. bis 4. September gegeben. Kramp verfügt über 20…

Weiterlesen

Eifel-Gäng kapert Saal Gier

Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und Manni Lang lösen zum Zehnjährigen Begeisterungsstürme aus – Gelungene Wiederbelebung des Kulturprogramms im historischen Gasthaus – Weisheiten aus dem benachbarten Mechernich: „Eifeler Kirmesschlägereien sind keine Gewalt sondern Folklore“ – Politiker im Sumpf der Sünde Mechernich/Kall – Drei Stunden lang Gesang, Klamauk und schwarzer Humor waren angesagt, als die berüchtigte Eifel-Gäng aus dem benachbarten Mechernich am…

Weiterlesen

Verbales Blitz-Ping-Pong

Lit.Eifel 21: Im „Club der toten Eifeldichter“ waren diesmal unter anderem Armin Renker, Hans Benning, Peter Freppert, Tillmann Gottschalk, Josef Klöser und der Mechernicher Heimatdichter Hubert Roggendorf zu Gast – Vorlesertrio bekam stehend Applaus Hellenthal/Mechernich – Eine schöne Atmosphäre, gutaufgelegte Akteure und ein dankbares Publikum prägten den Lit.Eifel-Abend „Club der toten Eifeldichter“ in der Hellenthaler Grenzlandhalle. Hausherr Wilfried Knips, der…

Weiterlesen

Verbales Blitz-Ping-Pong

Im „Club der toten Eifeldichter“ waren diesmal unter anderem Armin Renker, Hans Benning, Peter Freppert, Tillmann Gottschalk und Josef Klöser zu Gast – Vorlesertrio bekam stehend Applaus Hellenthal – Eine schöne Atmosphäre, gutaufgelegte Akteure und ein dankbares Publikum prägten den Lit.Eifel-Abend „Club der toten Eifeldichter“ in der Hellenthaler Grenzlandhalle. Hausherr Wilfried Knips, der gebundene Vertreter von Bürgermeister Rudolf Westerburg, konnte…

Weiterlesen

Eifel-Gäng auf freiem Fuß

Bürgerhaus Blankenheimerdorf Schauplatz des nächsten Überfalls der Mittelgebirgsmafia – Beste Unterhaltung im Zeichen der (un)organisierten Kriminalität – Vorverkauf ab 1. September Blankenheimerdorf – Achtung Achtung! In der Nähe von Blankenheimerdorf soll es zu Überfällen auf Lachmuskeln kommen. Am Sonntag, 10. Oktober, sollen die mutmaßlich dafür verantwortlichen Schurken ab 18 Uhr im Bürgerhaus Blankenheimerdorf anzutreffen sein. Dort will die Eifel-Gäng zu…

Weiterlesen