Martinsumzüge 2021 in Mechernich

Rund um den Bischofsgedenktag am 11. November ziehen wieder Laternen durch Ortschaften im Stadtgebiet Mechernich – Dem Heiligen Martin, Bischof zu Tours, wird wieder rund um den „11.11.“ gedacht. „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“ und viele andere Martinslieder dürfen endlich wieder erklingen – nach corona-bedingter Pause des beliebten Brauchtums im Vorjahr. Die Stadtverwaltung hatte um Rückmeldungen gebeten, wann, welche…

Weiterlesen

Tannen bitte schmücken

In Kommern sind Martinszug, öffentliche Kranzniederlegung am Volkstrauertag und Schmücken des Weihnachtsbaumes abgesagt – Vereinskartell stellt wieder Weihnachtsbäume an Laternen im historischen Teil des Kernortes auf Mechernich-Kommern – In Corona-Zeiten muss man zuweilen von liebgewonnen Traditionen zugunsten der Gesundheit aller Abstand nehmen – so auch in Kommern. „Nach dem Lockdown-Light-Entscheid des Bundes und der Länder muss das alljährliche Schmücken des…

Weiterlesen

Keine Martinszüge in Kall

Gemeinde sagt mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen alle Umzüge ab – Grundschulen entwickelten Konzepte für Gedenken im Unterricht und zu Hause Kall – In der Gemeinde Kall wird es dieses Jahr keine Martinszüge geben. „Wir bedauern die Absage der Umzüge sehr und können nachvollziehen, dass die Kinder sehr enttäuscht sind. Aber das aktuelle Infektionsgeschehen mit steigenden Fallzahlen, besonders auch…

Weiterlesen

Kein Karnevalszug im Kernort

Abgesagt sind auch der Sturm aufs Rathaus, alle Sitzungen des Festausschusses Mechernicher Karneval, Damensitzung der Prinzengarde, für die der Kartenvorverkauf traditionell an Allerheiligen begonnen hätte,  und der Martinszug – Kinder erhalten trotzdem ihre Wecken – Närrischen Tollitäten wird es 2020/21 auch keine geben – Kneipensitzung und Altentag auf 2021 verschoben – Schweigemarsch am Volkstrauertag Mechernich – Der Festausschuss Mechernicher Karneval…

Weiterlesen

Martinszug ja, Weihnachtsmarkt nein

Glehner Sheriff Karl-Heinz Seeliger gibt die Marschrichtung für Herbst und Winter aus Mechernich-Glehn – Frühzeitig cancelt Ortsvorsteher Karl-Heinz Seeliger mit Pressemitteilung vom 6. Oktober den diesjährigen Glehner Weihnachtsmarkt wegen Covid 19. Die Hygienevorschriften seien auf dem kleinen Dorfanger nicht einzuhalten. Die Entscheidung sei in Absprache mit Vereinskartell und Marktbeschickern getroffen worden. Auch das Weihnachtsbaumschmücken der Glehner Kinder ist abgesagt worden….

Weiterlesen

„Stöppkes“ mit ihren Laternen

Im Mechernicher Stadtgebiet ziehen im November die Sankt-Martinszüge wieder durch die Gassen Mechernich – Meist sind einst schon Oma und Opa oder auch die Eltern als kleine „Stöppkes“ mitgezogen und haben das große Martinsfeuer bestaunt. Auch heute sieht man überall strahlende Kinderaugen. Leise schwingen die Laternen, eine schöner als die andere, im Takt der Schritte stetig mit. Die Sankt-Martinszüge im…

Weiterlesen

Sankt Martin im Museum

LVR-Freilichtmuseum Kommern: Rübenschnitzen und Martinszug in Kommern Mechernich-Kommern – Ein Rübenlaternen-Bastelkursus findet am Freitag, 1. November, also am Feiertag „Allerheiligen“, zwischen 11 und 17 Uhr im LVR-Freilichtmuseum Kommern statt. Frei nach dem Motto „Mach-Mit“ können Kinder mit ihren Eltern aus Futterrüben eigene Laternen basteln. Die Rüben können zu Hause als herbstliche Dekoration aufgestellt werden – oder bei einem der vielen…

Weiterlesen

Aufruf: St. Martinszüge melden

Gabi Schumacher, (02443) 49 43 22, nimmt Benachrichtigungen von Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern entgegen Mechernich – Zur Bekanntgabe der diesjährigen Martinsumzüge im Stadtgebiet Mechernich im Internet und Bürgerbrief (Ausgabe 1. November) bittet die Stadtverwaltung alle Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher um Mithilfe. Angegeben werden sollen Ort, Datum und Uhrzeit sowie Treffpunkt. Die Mitteilung nimmt Gabi Schumacher, Büro Kultur und Tourismus, gerne bis zum…

Weiterlesen