Hochbetrieb und Kaiserwetter

Gelungener Auftakt zur Mechernicher Frühjahrskirmes – Vereinskartellchef Marcel Hembach hochzufrieden – Rotkreuz-Betreuungsstelle hatte wegen Boxautomat im wahrsten Sinne alle Hände voll zu tun Mechernich – Hochzufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Mechernicher Frühlingskirmes 2022 zeigte sich Vereinskartellvorsitzender Marcel Hembach am späten Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz. Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich zu diesem Zeitpunkt einige Hundert Menschen auf dem Festtagsgelände zwischen…

Weiterlesen

Gemütlicher Tag für Senioren

Vereinskartell Mechernich lädt alle Ü65-Jährigen im Kernort zu einem „schönen Nachmittag“ mit „tollen Unterhaltungsprogramm“ ins „Magu“ ein: am Samstag, 30. Oktober, ab 13.30 Uhr, Einlass ab 13 Uhr Mechernich – Das Vereinskartell Mechernich lädt nach zweijähriger, corona-bedingter Pause wieder zum beliebten Seniorentag ein. „Wir sind froh, dass wir unseren Senioren endlicher wieder einen schönen Nachmittag mit tollem Unterhaltungsprogramm bieten können“,…

Weiterlesen

Weyer wird 1150 Jahre jung

Vereinskartell schafft zum Geburtstag neue Fahnen an – Anton Könens Chronik von vor 25 Jahren behält Gültigkeit – Ortsvorsteher Björn Wassong sammelt Fotos und Relikte für ein „Ortsarchiv“ – Kinder und Jugendliche stellten einen Jubiläumskalender 2021 zusammen Mechernich-Weyer – Pünktlich im 1150. Jahr nach urkundlicher Ersterwähnung können im Mechernicher Höhenort Weyer neue Ortsfahnen wehen. Mit finanzieller Unterstützung des NRW-Heimatschecks war…

Weiterlesen

Vier Mann, zwei Kränze

Volkstrauertag Mechernich in reduzierter Form – Bundeswehr und Vereinskartell legten Kränze ohne Publikum und Musik nieder – Pfarrer Erik Pühringer wetterte im Gottesdienst „gegen die Unruhestifter, die mit simplen Parolen Unruhe schüren, um sich dann selbst als Ordnungsmacht aufzuspielen“ Mechernich – Eigentlich hätte in diesem, Jahr Norbert Arnold, der Geschäftsführer des Sozialwerks der Communio in Christo, die Ansprache zum Volkstrauertag…

Weiterlesen

Tannen bitte schmücken

In Kommern sind Martinszug, öffentliche Kranzniederlegung am Volkstrauertag und Schmücken des Weihnachtsbaumes abgesagt – Vereinskartell stellt wieder Weihnachtsbäume an Laternen im historischen Teil des Kernortes auf Mechernich-Kommern – In Corona-Zeiten muss man zuweilen von liebgewonnen Traditionen zugunsten der Gesundheit aller Abstand nehmen – so auch in Kommern. „Nach dem Lockdown-Light-Entscheid des Bundes und der Länder muss das alljährliche Schmücken des…

Weiterlesen

Kein Karnevalszug im Kernort

Abgesagt sind auch der Sturm aufs Rathaus, alle Sitzungen des Festausschusses Mechernicher Karneval, Damensitzung der Prinzengarde, für die der Kartenvorverkauf traditionell an Allerheiligen begonnen hätte,  und der Martinszug – Kinder erhalten trotzdem ihre Wecken – Närrischen Tollitäten wird es 2020/21 auch keine geben – Kneipensitzung und Altentag auf 2021 verschoben – Schweigemarsch am Volkstrauertag Mechernich – Der Festausschuss Mechernicher Karneval…

Weiterlesen

Sie gehen für „Schwächere“ einkaufen

Vereinskartell und Dorfvereine bündeln Kräfte und rufen gemeinsam eine starke Aktion ins Leben – Für Corona-Risikogruppen und Menschen in Quarantäne Mechernich-Firmenich/Obergartzem – Gemeinsam ist man weniger allein. Das haben sich auch das Vereinskartell aus Firmenich und Obergartzem überlegt und eine starke Aktion ins Leben gerufen. „Das Vereinskartell und einige ortsansässige Verein bieten Unterstützung bei Einkäufen und sonstigen Erledigungen an“, erklärt…

Weiterlesen

Zukünftig mit Wasserfontäne

Vereinskartell Kommern pflanzte im Mühlenpark insgesamt 1500 Blumenzwiebeln rund um den Brunnen und versetzt Norbert-Leduc-Gedenkstein in dessen Mitte Mechernich-Kommern – Bei den derzeit herrschenden milden Temperaturen des Winters kommt gefühlt jetzt schon ein Hauch von Frühling auf. Doch die Natur braucht noch ein bisschen, bevor alles tatsächlich grünt und blüht. Damit es in wenigen Wochen auch rund um den Brunnen…

Weiterlesen