„Tag des Apfels“

Im LVR-Freilichtmuseum in Kommern am Sonntag, 10. Oktober, von 11 bis 17 Uhr – Produkte, Stände, Mitmachangebote für Groß und Klein – Stellmacher und Schmied auch mit von der Partie – Zur Apfelsortenbestimmung durch Pomologin: Fünf Äpfel, die viel Sonne gesehen haben, mitbringen Mechernich-Kommern – „Nachdem im vergangenen Jahr die beliebte Veranstaltung ‚Tag des Apfels‘ coronabedingt ausfallen musste, freuen wir…

Weiterlesen

Holzrücker bei der Arbeit

Waldarbeit und Holzverarbeitung durch die Jahrhunderte waren am Wochenende die Themen im LVR-Freilichtmuseum Mechernich-Kommern – Starke Pferde und alte Traktoren bestimmten am Wochenende einmal mehr die Szenerie im Rheinischen Freilichtmuseum in Kommern. Nur eine Woche nach dem „Tag nach der Ernte“ widmeten die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer des Museums ihr Tun und Schaffen der Forstwirtschaft. „Von der Waldarbeit zur Holzkunst“ hatte…

Weiterlesen

„Frisch gepresst“

Reichhaltige Apfelernte im LVR-Freilichtmuseum Kommern – Wohlklingende Birnensorten wie Gräfin von Paris oder die Köstliche von Charneux Mechernich-Kommern – Die Birnen haben wohlklingende Namen: Gräfin von Paris, Alexander Lucas oder Köstliche von Charneux. Auch die Äpfel warten mit Paradiesapfel, roter Wintertraubenapfel und Rheinische Schaftsnase auf. Unter den Birnen und Äpfeln im Freilichtmuseum befinden sich sehr alte Sorten. Sie waren nun…

Weiterlesen

Ein Ausflug in frühere Zeiten

Geschichtsverein des Kreises Euskirchen lädt am Samstag, 12. September zur Exkursion über den „Marktplatz Rheinland“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern ein Mechernich-Kommern/Kreis Euskirchen – Seit einigen Jahren „wächst“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern auf dem Marktplatz Rheinland ein kleines Dorf, dessen Gebäude und Geschäfte die Zeit zwischen 1945 und 1990 widerspiegeln sollen. Der Kreis-Geschichtsverein lädt für Samstag, 12. September, ab 11 Uhr, zu einer…

Weiterlesen

Freilichtmuseum an Pfingsten geöffnet

Einige historische Häuser und die „WirRheinländer“-Ausstellung können besichtigt werden – Zugänglich ist auch die Bockwindmühle nach einer längeren Restaurierungsphase – Eintritt ist frei Mechernich-Kommern – Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist an allen drei Pfingsttagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist jeweils um 16.30 Uhr, teilt das Museum mit. „Die ersten Wochen nach Wiedereröffnung haben gezeigt, dass die…

Weiterlesen

Neue Ausstellung noch ohne Zuschauer

Trotz Corona gehen die Arbeiten im für Publikum stillgelegten Rheinischen Freilichtmuseum Kommern weiter: Spieler Bockwindmühle restauriert, baugeschichtliche Sensation in Brühler Milchbar entdeckt, „Unser Täglich Wasser“ wartet auf die Wiedereröffnung Mechernich-Kommern – Auch wenn das Rheinische Freilichtmuseum Kommern zurzeit wie alle Museen für den Publikumsverkehr geschlossen ist, so heißt das nicht, dass Museumsdirektor Dr. Josef Mangold und seine Mannschaft nun die…

Weiterlesen

Ernte steht bevor

Rösser, Trecker, Bäumerücker bei der Großveranstaltung „Nach der Ernte“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern am 21. und 22. September Mechernich-Kommern – Am Wochenende 21./22. September ist wieder „Tag nach der Ernte“ im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern. Zahlreiche Kaltblutpferde, Zugochsen, historische Wagen und Arbeitsgeräte sind im Einsatz. Es wird gepflügt und geeggt und Holz gerückt, vor allem aber werden Garben eingefahren und gedroschen. Seltene…

Weiterlesen

300 Jahre Haus Elsig

Einwohner aus dem zur Kreisstadt Euskirchen gehörenden Dorf sind am Sonntag ins Mechernicher Freilichtmuseum eingeladen Mechernich-Kommern/Elsig – Das Haus aus Elsig in der Baugruppe Eifel/Köln-Bonner Bucht des Rheinischen Freilichtmuseums Mechernich feiert in diesem Jahr seinen 300. Geburtstag. Am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr soll es eine kleine Feier auf dem Kommerner Kahlenbusch geben, die der Euskirchener Bürgermeister Dr. Uwe…

Weiterlesen