Für Ausgebombte und Vertriebene

Nissenhütten im Mechernicher Freilichtmuseum dienten nach dem Krieg als Notunterkünfte – Der Name „Nissen Hut“ geht auf den kanadischen Ingenieur und Pionier-Offizier Peter Norman Nissen zurück Mechernich-Kommern – Die beiden Nissenhütten auf dem Nachkriegs-Marktplatz im Rheinischen Freilichtmuseum in Kommern (Stadt Mechernich) erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Besuchern. Die eine dient als Dokumentationsort für die unmittelbare Nachkriegszeit, die andere befindet…

Weiterlesen

Wildkräuter zu gewinnen

Wiedereröffnung der Ausstellung „Stadt – Land – Garten“ im Freilichtmuseum Kommern des Landschaftsverbandes Rheinland Mechernich-Kommern – Unter der Überschrift „Stadt – Land – Garten“ hat das Rheinische Freilichtmuseum in Kommern Ende März ein weiteres Mal eine bereits gezeigte Ausstellung über „Wilde Vielfalt zwischen Küchengarten und Feldflur“ und zwar in der Scheune aus Sechtem in der Baugruppe Eifel eröffnet. Das teilt…

Weiterlesen

Touristiker blicken positiv auf 2022

Pandemie und Flutkatastrophe: Nach zwei harten Jahren im Eifelfremdenverkehr zeigt sich die Branche wieder optimistisch – Eifel ist als Reiseziel beliebt Mechernich/Kreis Euskirchen – Ihre Jahrespressekonferenz gab jetzt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT). Mit der Nominierung der EifelSpur „Toskana der Eifel“ für die Wahl zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2022“ in der Kategorie Tagestour hat das Jahr für die von Iris Poth…

Weiterlesen

11. Rheinische Sägemeisterschaft

Freilichtmuseum Kommern veranstaltet am Wochenende wieder seine beliebten Aktionstage „Verrücktes Holz“ – Jede Menge Programm und freien Eintritt für Kinder Mechernich-Kommern – Mit der beliebten Veranstaltung „Verrücktes Holz“ startet das Freilichtmuseum Kommern am Wochenende 19./20. März in die Veranstaltungssaison 2022. Neben vielen Verkaufsständen zum Thema Holz wartet auf die Besucher zwischen 11 und 17 Uhr ein bunter Mix an Mitmach-Angeboten,…

Weiterlesen

Auch an der frischen Luft „2G plus Test“

Freilichtmuseum Kommern verwehrt ab sofort Menschen ohne Impf- oder Genesenenzeugnis den Zutritt – Während der Weihnachtsferien müssen auch Kinder einen tagesaktuellen Negativtest vorlegen Mechernich-Kommern – Das Dörfer-Ensemble zur Bau- und Sozialgeschichte der Rheinlande auf dem Kommerner Kahlenbusch heißt „Freilichtmuseum“, weil es im Freien liegt und sein Besuch bei natürlichem Tageslicht zu bewerkstelligen ist. Das wunderbar mit Siedlungsrekonstruktionen aus der Eifel,…

Weiterlesen

„Advent für alle Sinne“

Kommerner Freilichtmuseum bietet am Wochenende 27./28. November sein althergebrachtes Vorweihnachtshappening unter Corona-Bedingungen Mechernich-Kommern – Das LVR-Freilichtmuseum Kommern lädt am 1. Adventswochenende, 27./28. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr zu seinem vorweihnachtlichen „Advent für alle Sinne“ ein. Neben einem kleinen Adventsmarkt in und vor dem Tanzsaal aus Pingsdorf mit Spielzeug, Papeterie, Glaskunst und Patchwork gibt es auch Koch-, Back- und…

Weiterlesen

Freilichtmuseum als Tor in die 70er

Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach Hochwasserstress gegeben werden – Zwei Tage „ZeitBlende“ unter dem Zeichen des Jahres 1971 mit Bands, Oldtimern und Essen – „Neue“ Milchbar öffnet am Samstag, 21. August Mechernich-Kommern – „Vor allem Familien mit Kindern ein Stückchen Normalität und die…

Weiterlesen

Vom Wert des Gartens

Mehr als ein Hobby: FreiIichtmuseum Kommern informiert über die Sozialgeschichte der Hof- und Gartenarbeit und gibt Tipps zum Lebensmittelanbau heute Mechernich-Kommern – Eine neue Ausstellung „Wilde Vielfalt im Museum“ dokumentiert den heilbringenden Einsatz von Wildkräutern für Menschen, Tiere und den Naturhaushalt. In Kombination mit der Ausstellung „Stadt, Land, Garten“ können Museumsbesucher nachvollziehen, für was Brennessel, Minze, Dost, Weißdorn, Spitzwegerich und…

Weiterlesen