Aktuelles

Kita setzt auf Umweltschutz

DRK-Kita Ripsdorf formte „Samenbomben“, pflanzte und verkaufe sie auf dem Wochenmarkt in Ripsdorf –Neue Hochbeete und Insektenhotels gebaut – Schmetterlingsraupen gedeihen – Freilichtmuseum kam zu Besuch und hat mit Kindern und Erziehern über die Wichtigkeit von Streuobstwiesen für Insekten gesprochen Kreis Euskirchen/Ripsdorf – Die DRK-Kita „Kastanienlaube“ Ripsdorf hat ein neues, umweltfreundliches Projekt ins Leben gerufen. Aus Blumensamen, Erde, Tonpulver und…

Weiterlesen

Apfelsorten für Allergiker!

In Mechernich häufiger alter „Boskopp“ gehört ebenso wie der „Berlepsch“ zu den besser verträglichen Sorten Mechernich – Im Streuobstwiesenteil der Nordeifel, zu dem auch das Stadtgebiet Mechernich gehört, spielt sich zurzeit eine sehr reichhaltige Apfelernte ab. Es gibt gleich zwei Zusammenschlüsse von Obstwiesenbesitzern, die alte Sorten zu Saft und Schnaps verarbeiten und vermarkten, den Verein „Renette“ und die Firma „Föno“….

Weiterlesen

„Frisch gepresst“

Reichhaltige Apfelernte im LVR-Freilichtmuseum Kommern – Wohlklingende Birnensorten wie Gräfin von Paris oder die Köstliche von Charneux Mechernich-Kommern – Die Birnen haben wohlklingende Namen: Gräfin von Paris, Alexander Lucas oder Köstliche von Charneux. Auch die Äpfel warten mit Paradiesapfel, roter Wintertraubenapfel und Rheinische Schaftsnase auf. Unter den Birnen und Äpfeln im Freilichtmuseum befinden sich sehr alte Sorten. Sie waren nun…

Weiterlesen

Apfelernte eingeläutet

NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser und Landwirtschaftspräsident Christoph Nagelschmitz eröffnen nordrhein-westfälische Apfelsaison in Meckenheim Mechernich/Meckenheim – Die Streuobstwiesengürtel um manche Dörfer im Mechernicher Stadtgebiet sind berühmt. Früher war der Obstanbau rund um den Bleiberg bedeutsamer als heute, aber gleich zwei Obstwiesen-Genossenschaften, „Föno“ und Renette“, sorgen und kümmern sich noch immer um einen gesunden Obstbaumbestand und eine lukrative Vermarktung vor allem der Apfelernte….

Weiterlesen

Obst gesammelt und gepresst

Aktionstag des Streuobst-Netzwerks Nordeifel (SoNNe) auf den Glehner Streuobstwiesen – Elke Sprunkel, Martin Holzportz und Peter Voissel wickelten mit 18 Kindern und Erwachsenen ein lehrreiches Programm in der „Kulturnatur“ ab Mechernich-Glehn – „Wie viel Ferienspaß auf einer ganz normalen Streuobstwiese möglich ist, das bewiesen jetzt die Streuobstpädagogen des Streuobst Netzwerks Nordeifel (SoNNe)“, schreibt Stephan Everling in der „Kölnischen Rundschau“: „In…

Weiterlesen

Kreis fördert Streuobstwiesen

Obstwiesenbesitzer in den Niederungen des Malefinkbachs treffen sich am Dienstag, 24. Januar, um 18 Uhr im Bürgerhaus Müntz – Kreis unterstützt mit der Biologischen Station durch Pflege, Obstbaumschnittkurse und Neuanpflanzungen Kreis Düren/Müntz – Der Kreis Düren führt gemeinsam mit der Biologischen Station im Kreis Düren e.V. ein Projekt zur Verbesserung der Lebensräume im Bereich der Malefinkbachniederung und in dessen Umfeld…

Weiterlesen