Kreis setzt Quarantäne-Regel sofort um

Allgemein kann die Isolation nach sieben Tagen mit negativem PCR- oder Schnelltest aufgehoben werden, bei Schulkindern bereits nach fünf Tagen ­- Geboosterte, „frisch“ doppelt Geimpfte, geimpft Genesene und „frisch“ Genesene sind davon ausgenommen Mechernich/Kreis Euskirchen – Im Kreis Euskirchen werden neue Regelungen zur Corona-Quarantäne-Dauer sofort umgesetzt, das teilt Sprecher Sven Gnädig mit. Allgemein gilt demnach ab sofort, dass eine Isolation…

Weiterlesen

Baumsitz gestiftet

Ökologisches Sitzmöbel auf dem naturbelassenen Teil des Kallmuther Friedhofs Mechernich-Kallmuth/Bergheim – Eine ökologische Sitzgelegenheit auf dem naturbelassenen Teil des Kallmuther Friedhofs hat der Bergheim-Urfeyer Berufsfeuerwehrmann und Forstunternehmer Reiner Müller der Dorfgemeinschaft Kallmuth beziehungsweise der Pfarrgemeinde St. Georg gestiftet. Der Kallmuther Ortsbürgermeister Robert Ohlerth hatte Müller darum gebeten, das Sitzmöbel aus einem Baumstamm selbst herzustellen. Der professionelle Feuerwehrmann und Holzrücker kam…

Weiterlesen

Doch nicht „Prosit Neujahr“

Roggendorfer Kapellenverein schreckt wegen Corona vor Hausbesuchen zurück – Bei der Krippenbesichtigung gibt es gegen Spenden einen Aufkleber mit Sternsinger-Segen Mechernich-Roggendorf – Die an dieser Stelle bereits angekündigten Hausbesuche von Funktionären des Roggendorfer Kapellenvereins am Sonntag, 16. Januar, in den Roggendorfer Familien sollen nun doch nicht stattfinden. Das teilte am Donnerstag Jörn Hück vom Kapellenverein mit. Begründung: Corona Eigentlich hatte…

Weiterlesen

„Schön, dass Ihr da seid!“

Siebtes Video der „#WirinMechernich“-Reihe soll Neubürgern bei den ersten Schritten in der neuen Heimat behilflich sein und es so einfach wie möglich machen, Wurzeln zu schlagen – Auch für Alteingesessene interessant Mechernich – Mechernich heißt seine Neubürger im neuen Video auf Youtube willkommen. „Schön, dass Ihr da seid!“, lädt Ralf Kramp mit seinen Eifel-Gäng-Kompagnons Manfred Lang und Günter Hochgürtel als…

Weiterlesen

Sternsinger unterwegs

Außer dem „Dreikönigs-Drive-In“ am Sonntag in Mechernich selbst sind vielerorts in der der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara die Weisen Kaspar, Melchior und Balthasar persönlich auf Spendensammeltour Mechernich – Kommenden Sonntag, 9. Januar, ist am Mechernicher Johannesweg „Dreikönigs-Drive-In“: Man kann sich bei den dort auf Autofahrer und Fußgänger wartenden Sternsingern zwischen 10.30 und 17 Uhr seinen Haustüraufkleber mit dem Segensspruch…

Weiterlesen

Frost bringt Bodengare

Es wird wieder kälter in der Stadt Mechernich: Warum Minustemperaturen für die Landwirtschaft wichtig sind Mechernich – Die laut Wetterbericht nach einem sonnigen Intermezzo bevorstehenden frostigen Nächte im Stadtgebiet Mechernich sind gut für den landwirtschaftlich genutzten Boden. Denn dann entsteht die so genannte „Bodengare“, die Ackerböden für die Frühjahrsbestellung schön locker macht, schreibt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) Bonn in einer…

Weiterlesen

Schnell nochmal Kufen flitzen lassen

Bis Ende Januar hat die Eisbahn auf dem Krewelshof Eifel noch geöffnet – Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen und Eisbahn-Kindergeburtstage im Angebot Mechernich – Die 300 Quadratmeter große Indoor-Eisbahn auf dem Krewelshof Eifel lädt zum Schlittschuhlaufen als auch zum Eisstockschießen ein. Auf Kufen über das glitzernde Eis flitzen oder den schwungvollen Mannschaftssport ausprobieren und den Eisstock möglichst nah an die Daube zu schießen…

Weiterlesen

Sportschießanlage wird eingeweiht

In der zweiten Jahreshälfte 2022 wollen Kommerner Sankt-Sebastianusschützen in Verbindung damit auch das abgesagte Patronatsfest nachholen Mechernich-Kommern – Die St.-Sebastianus-Bruderschaft Kommern hat – wie bereits im vergangenen Jahr – das Patronatsfest zu Ehren ihres Schutzpatrons, des Heiligen Sebastian, das für Sonntag, 23. Januar, geplant war, wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt. In Anbetracht der momentanen epidemischen Lage hält der Vorstand es für…

Weiterlesen