Aktuelles

Jetzt auch VRS-FlexiTickets

Mechernicher Bahnhofslädchen bietet jetzt auch VRS-Wochen- und Monatstickets an mit freier Wahl des Starttages – Humidor für aromatische Zigarren – Weihnachtsgeschenke werden verpackt

Mechernich – Im Mechernicher Bahnhofslädchen kann man jetzt auch FlexiTickets des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) kaufen. „Ab sofort“, so Franc Marks, der zusammen mit Alice Biesmans den Kiosk führt. Um die Fahrkarten den Kunden bieten zu können wurde der Shop mit neuer Software und Technik ausgestattet.

Im Mechernicher Bahnhofslädchen können ab sofort auch Flexi-Tickets für den „VRS“ direkt vor Ort erworben werden, wie Franc Marks erklärt. Die gab es bisher nur in Städten oder online. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Bei diesen Wochen- und Monatstickets kann der Kunde den ersten Geltungstag selbst bestimmen. Die Fahrscheine sind nicht wie bisher an die Kalenderwoche oder den Kalendermonat gebunden. „Sie können einfach kommen und sagen, ich brauche ab kommende Woche Sonntag ein Monatsticket. Ab dem Tag gilt das Ticket auch erst. Zum Beispiel vom 15. Des laufenden Monats bis einschließlich dem 14. Tag des Folgemonats“, erklärt Marks.

Humidor für Zigarren

Neu im Shop ist auch ein schmucker Zigarrenkühlschrank für die Fans rauchig-edler Kostbarkeiten. Bei Zigarren ist es wie Wein, sie müssen optimal gelagert werden, um ihren Geschmack und ihre Aromen zu entfalten, so Marks: „Mit einem Humidor können Temperatur und Feuchtigkeit genau eingestellt werden.“

Seit Mitte Oktober gibt es außerdem einen Hermes-Paket-Shop im Bahnhofslädchen – zum Abgeben und Abholen. Marks: „DHL werden wird dafür dann ab dem 31. Dezember abgeben.“

Bei Zigarren ist es wie Wein, sie müssen optimal gelagert werden, um ihren Geschmack und ihre Aromen entfalten zu können. Im Mechernicher Bahnhofslädchen gibt es deshalb jetzt den „Humidor“ für die rauchig-edlen Kostbarkeiten, wie Mitarbeiterin Renate Kuhn zeigt. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Im Kiosk-Kundenservice des von Busunternehmer Rolf Schäfer privat finanzierten und schmuck ausgebauten Mechernicher Bahnhofs gibt es auch Lotto und Eintrittskarten zu regionalen Kulturveranstaltungen, Zeitschriften und Bücher, kleine Geschenke, Snacks, Süßigkeiten und Getränke. Und wer noch Wichtel-, Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke sucht, kann im Bahnhofslädchen nicht nur fündig werden, sondern das Geschenk auch gleich verpacken lassen, so Marks. Das Geschäft ist werktags von 6 bis 18 und samstags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Pp/Agentur ProfiPress