Aktuelles

Wer hat Fotos?

Ortsbürgermeister Robert Ohlerth will historischen Brunnen aus früheren Zeiten an der Alten Schule in Kallmuth originalgetreu wiederaufbauen lassen Mechernich-Kallmuth – „Wer hat noch Fotos vom einstigen Brunnen in Kallmuth?“, fragt Ortsbürgermeister Robert Ohlerth und verbindet damit die Hoffnung, dass Bürger, Freunde oder Verwandte noch historische Belege aufbewahrt haben, die zeigen, wie die einstige Wasserzapfstelle inmitten des Dorfes an der Alten…

Weiterlesen

Mysterium um Jesus-Kreuz gelöst

Alle zehn Namen vom schwärzesten Tag Urfeys endlich auf Buntsandstein verewigt – Ortsvorsteher Björn Wassong zog „Heimatscheck“ an Land und recherchierte im Netz und im Ort nach historischen Fakten – Steinmetze vom Mechernicher Familien- und Traditionsbetrieb Simons setzten verloren geglaubte Teile wieder zusammen Mechernich-Urfey – Das Jesus-Christus-Kreuz und die Tafel unter der großen Kiefer sollten eigentlich an den schwärzesten Tag…

Weiterlesen

Auch muschelförmige Decke saniert

Lorbacher Vereine beantragten jeder für sich und doch gemeinsam „Heimatschecks“ – Insgesamt 10.000 Euro für Ehrendenkmal und Wegekreuz in Lorbach erhalten Mechernich-Lorbach – Wozu der sogenannte „Heimatscheck“ gut sein kann, der verbunden ist mit Fördermitteln der Landesregierung, zeigt die Sanierung des in seiner Bauweise NRW-weit einzigartigen Ehrendenkmals an der Kapelle in Lorbach. In dem 351-Seelen-Dorfes hatten sich ortsansässige Vereine überlegt,…

Weiterlesen