Aktuelles

Gesunde Arbeitswelt Eifel

Tagung der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel DLG eG am Mittwoch, 6. November, 12 bis 18 Uhr im Kurhaus Gemünd –  Vorträge, Workshops und Konzepte zur Gesunden Arbeitswelt – Teilnahme kostenlos – Bettina Wiegmann kürt Gewinner der Schrittzähler-Challenge

Kreis Euskirchen/Gemünd – Zu einer Tagung „Gesunde Arbeitswelt Eifel“ am Mittwoch, 6. November, 12 bis 18 Uhr, lädt die Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) ins Gemünder Kurhaus ein. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Gesunde Region Eifel“ der DLG Eifel und trägt den Untertitel „Gesundheit durch Leistung!? Die Auflösung eines Paradoxons“.

Fußball-Weltmeisterin Bettina Wiegmann wird die Gewinner der Schrittzähler-Challenge auszeichnen. Foto: Matthias Kern/Bongarts/Getty Images/DLG Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Der Wandel in der Arbeitswelt stellt die Gesellschaft und Unternehmen vor große Herausforderungen. Verschiedene Faktoren wirken in einer komplexen Dynamik ineinander und können einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit eines Einzelnen, eines Unternehmens und letzten Endes einer Region nehmen.

Prof. Dr. Jutta Rump ist INQA-Botschafterin vom Institut für Beschäftigung und Employability und spricht zum Thema „In Bewegung bleiben, ohne die Balance zu verlieren: Schlüsselfaktoren für mehr Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt“. Foto: Prof. Dr. Jutta Rump/DLG Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Prof. Dr. Jutta Rump (INQA-Botschafterin vom Institut für Beschäftigung und Employability), Markus Schmitt (Leitender Psychologe des Eichenberg Instituts Koblenz), Tanja Lakeit (Projektreferentin im Innovationsbüro „Fachkräfte für die Region“ der DIHK Service GmbH), Unternehmen aus der Region sowie das Projektteam ‚Gesunde Region Eifel‘ werden mit Vorträgen und Workshops Konzepte vorstellen und Impulse geben, wie Unternehmer mit Ihren Beschäftigten zusammen eine „Gesunde Arbeitswelt“ gestalten können.

Tanja Lakeit ist Projektreferentin im Innovationsbüro „Fachkräfte für die Region“ der DIHK Service GmbH. Sie leitet bei der Tagung den Workshop „Fachkräfte sichern durch ganzheitliche Strategien“. Foto: die Fotografen/DLG Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Teilnehmer der Tagung werden Informationen zu wichtigen Stellschrauben erhalten und gemeinsam mit anderen im Austausch den scheinbaren Widerspruch zwischen Leistung und Gesundheit auflösen. Zusätzlich haben Besucher die Möglichkeit, Informationen und Beratung zu verschiedenen Themenfeldern rund um die „gesunde Arbeitswelt“ an den Ständen der teilnehmenden Aussteller zu erhalten.

Dipl.-Psych. Markus Schmitt ist Leitender Psychologe des Eichenberg Instituts in Koblenz und hält den Vortrag „Gesunde Führung – Fördern Emotionen Gesundheit und Produktivität. Zudem führt Herr Schmitt durch den Workshop „Gesund durch Leistung“. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Fußball-Weltmeisterin Bettina Wiegmann als Schirmherrin der „Schrittzähler Challenge Schritt4fit“ der DLG Eifel wird außerdem Preise an die besten Unternehmen, die beim Wettbewerb mitgemacht haben, verleihen.

Anmeldungen nimmt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft unter www.bvmw.de/event/6866/gesunde-arbeitswelt-eifel/ entgegen.

pp/Agentur ProfiPress