„So geht das nicht weiter“

Kölner Stadt-Anzeiger befragt Mechernicher „Tafel“- Vorsitzenden und Landestafelchef Wolfgang Weilerswist – Organisation steht vor großen Versorgungsproblemen – Mehr Bedürftige, weniger Spenden und höhere Preise – Ein Pressespiegel von Henri Grüger Mechernich/Köln/Bergisch-Gladbach – Inflation, weniger Spenden sowie immer mehr Menschen, die auf die „Tafel“ angewiesen sind – und ein Mechernicher, der alles in seiner Macht Stehende tut, um ihnen zu helfen:…

Weiterlesen

Tafel stößt an Grenzen

Steigende Lebensmittelpreise, weniger Verfügbarkeit und Hamsterkäufe – Rund 500.000 Euro für NRW im Monat benötigt – Landes-Tafelchef Wolfgang Weilerswist aus Mechernich appelliert im Radio – Kontakt für Spenden unter 0172 849 46 45 Mechernich/Düsseldorf – Zum Wochenanfang machte Wolfgang Weilerswist, nicht nur Chef der Mechernicher, sondern auch der Tafeln in ganz Nordrhein-Westfalen, auf ein wachsendes Problem aufmerksam. Aufgrund von verzögerter…

Weiterlesen

Weihnachtspakete für die „Tafel“

Solidarität in schlechten Zeiten: Lebensmittel und für Kinder ein kleines Spielzeug Mechernich – In Notzeiten rücken die Menschen mental näher zusammen, selbst dann, wenn sie, wie während der Corona-Pandemie, räumlich Abstand halten müssen. Deshalb setzt die Mechernicher „Tafel“ auch darauf, dass viele Mechernicher Bürger jetzt Weihnachtspakete für die Bedürftigen im Stadtgebiet packen. Wolfgang Weilerswist, der Vorsitzende der „Tafel“, schreibt: „Wir…

Weiterlesen

Tafel erhält neue Geräte

Hubwagen unterstützen beim Entladen – Spende von mehreren Institutionen Mechernich – Bei der Mechernicher Tafel freut man sich über zwei neue Anschaffungen. Um das Entladen der Fahrzeuge zu vereinfachen, nutzt man nun einen Elektro-Hochhubwagen sowie einen Gabelhubwagen. Möglich gemacht wurde diese Investition durch die Unterstützung des Lions-Club Euskirchen-Nordeifel, der Stiftung Life, der Stiftung „Dein Zuhause hilft“ der LEG-Immobilien-Gruppe und der…

Weiterlesen

Tafel macht zeitweise zu

Wolfgang Weilerswist: Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ansteckung – Wirtschaftliche Probleme als Folge befürchtet Mechernich – Die Mechernicher Tafel stellt in Folge der Corona-Epidemie ihren Betrieb vorläufig ein. Das verkündete die gemeinnützige Hilfsorganisation heute in einer Pressemitteilung. Der Zeitraum dieser Vorsichtsmaßnahme wird zunächst mit vier Wochen angegeben. Die Tafel in der Alten Schule im Sande stoppt von Dienstag, 24….

Weiterlesen

„Freue mich, Freude zu schenken“

Lückerather Grundschüler packten wieder Weihnachtspäckchen für Kinder und Familien, die von der Mechernicher „Tafel“ versorgt werden – Gymnasium Am Turmhof sammelte zum dritten Mal ebenfalls Geschenkpakete für Bedürftige Mechernich-Lückerath – Alle Jahre wieder packen Lückerather Grundschüler Familienpakete für die Klienten der Mechernicher „Tafel“. Jetzt war wieder Abholen mit dem Lieferwagen durch „Tafel“-Chef Wolfgang Weilerswist, Peter Schult und Toni Klinkhammer.  Susanne…

Weiterlesen

Vorschulkinder besuchten Tafel

AWO-Kita Satzvey sensibilisiert Kinder für das Thema Armut Mechernich – „Wisst Ihr denn, warum es die Tafel gibt“, fragte der Nikolaus die Kinder der AWO-Kindertagesstätte „Schatzinsel“ aus Satzvey. „Hier gibt es etwas zu essen“, antwortete eines der Vorschulkinder, die mit Kita-Leiterin Sonja Kops, Erzieherin Petra Pauly und der Mutter Birgit Hütten die Tafel in Mechernich besuchten. Dort herrschte Hochbetrieb, denn…

Weiterlesen