„Gemischte Tüte“ im Angebot

Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein-Westfalen e.V. (AGOT-NRW) wirbt zur Landtagswahl unter anderem mit dem Jugendbus vor dem Pfarrheim Vussem für die Offene Jugendarbeit in Mechernich Mechernich/Vussem – Im wörtlichen wie übertragenen Sinn bringt die Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein-Westfalen e.V. (AGOT-NRW) derzeit „Gemischte Tüten“ unters junge Volk. So auch am Mittwoch vor dem Pfarrheim St. Margareta in Vussem, wo Pfarrer Erik Pühringer…

Weiterlesen

„Wie geht Wählen?“

Jugendbus der „Offenen Kinder- und Jugendarbeit“ besuchte Schulzentrum in Mechernich – Aufklärung, Impulse und U-18-Wahlangebot – Starker Andrang, großes Interesse – Zusammenarbeit von Kirche und Stadt – Stimmauswertung nach der Wahl Von Henri Grüger Mechernich – U-18-Wahlen sind nach wie vor Streitthema, egal ob Kommunal-, Land- oder Bundestagswahlen. Doch die „Offene Kinder- und Jugendarbeit“ der „K.o.T. Jo4you“ Mechernich und die…

Weiterlesen

„Der Drache heißt heute Krieg…“

Nach zwei Jahren Unterbrechung wieder traditioneller Sankt-Georgs-Ritt in Kallmuth – Festprediger Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS: „Jeder darf sich etwas von Gott wünschen…“ Mechernich-Kallmuth – „Sein Name steht für Tapferkeit und Nächstenliebe, Ritterlichkeit und Höflichkeit, der heilige Georg ist wohl einer der heroischsten Vorbilder der gesamten Christenheit“, sagte Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS, der Pfarrer von Steinfeld, der Festprediger beim…

Weiterlesen

Segen für Zwei- und Vierbeiner

Sankt-Georgsritt in Kallmuth am Sonntag, 1. Mai – Reiterprozession zum Georgspütz ab 11.15 Uhr – Freiluftgottesdienst und anschließend Beisammensein – Helfer bauten Zelt auf der Festwiese auf Mechernich-Kallmuth – Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause können Pferde und Reiter sich am Sonntag, 1. Mai, wieder den Segen beim traditionellen Sankt-Georgsritt abholen. Die Reiterprozession soll in diesem Jahr zum 68. Mal stattfinden….

Weiterlesen

Brandstiftung in der alten Kirche

Decke in Vorraum der alten Kirche in Mechernich an Ostersamstag wohl vorsätzlich in Brand gesteckt – Holzbank ebenfalls zerstört – Keine weitreichenden Schäden – Anzeige gegen Unbekannt, Appell an Bürger und weitere Schritte – Agnes Peters, Mario Fuß und Erik Pühringer von der „GdG“ berichtetem dem Bürgerbrief Mechernich – Eine vorsätzliche Brandstiftung erschütterte am vergangenen Samstag die „Gemeinschaft der Gemeinden…

Weiterlesen

Treffpunkt für Trauernde

GdG St. Barbara Mechernich eröffnet ab Freitag, 22. April, 15 Uhr, wieder regelmäßig die Türen des Johanneshauses für Gespräche und Zusammensein mit Menschen in Verlustsituationen Mechernich – An die Tradition des Trauercafés „Oase“ knüpfen die neuen „Trauer-Räume“ der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich an. Sie öffnen ab Freitag, 22. April, 15 Uhr, wieder regelmäßig die Türen des Johanneshauses für…

Weiterlesen

„Weggefährtin, Brückenbauerin“

Schmerzensfreitag 2022: Mit Maria, der „Mutter aller Menschen“, auf der Suche nach dem verlorenen Jesus Mechernich-Kallmuth – Unter dem Tagesmotto „Maria, Mutter aller Menschen“ fand am 25. März („Mariä Verkündigung“) der althergebrachte „Schmerzensfreitag“ in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Georg in Kallmuth statt. Mehr als im vergangenen Jahr pilgerten wieder zum Gnadenbild der Schmerzhaften Mutter wie seit Jahrhunderten, insgesamt wurden…

Weiterlesen

Hundert Räder abgesetzt

Mechernicher Pfarrjugend nahm 1500 Euro ein – Pfarrer Erik Pühringer: „Weltjugendtag Lissabon 2023 ist ein Stück näher gerückt“ Mechernich – Eine Art zweisitziger Kinderrikscha war dabei, ebenso ein Kunstfahr-Fahrrad und ein Tandem (Mindestpreis 250 Euro): Allein am Samstag setzte die Pfarrjugend der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) St. Barbara bei ihrem traditionellen Rädermarkt im und am Johanneshaus an der Kirche 50…

Weiterlesen