„So geht das nicht weiter“

Kölner Stadt-Anzeiger befragt Mechernicher „Tafel“- Vorsitzenden und Landestafelchef Wolfgang Weilerswist – Organisation steht vor großen Versorgungsproblemen – Mehr Bedürftige, weniger Spenden und höhere Preise – Ein Pressespiegel von Henri Grüger Mechernich/Köln/Bergisch-Gladbach – Inflation, weniger Spenden sowie immer mehr Menschen, die auf die „Tafel“ angewiesen sind – und ein Mechernicher, der alles in seiner Macht Stehende tut, um ihnen zu helfen:…

Weiterlesen

Vortrag für Demenzangehörige

Sozialverband VdK Mechernich wählte im „Magu“ einen neuen Vorstand Mechernich – Der Ortsverband VdK Mechernich ist mit 750 Angehörigen einer der mitgliedstärksten Vereinigungen im Stadtgebiet überhaupt. Die Mitglieder des Mechernicher VdK sind größtenteils zwischen 46 und 65 Jahre alt. Die Arbeit des Verbandes der Kriegsgeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands, wie der VdK offiziell einmal hieß, geht weit über das ursprüngliche…

Weiterlesen

Tafel stößt an Grenzen

Steigende Lebensmittelpreise, weniger Verfügbarkeit und Hamsterkäufe – Rund 500.000 Euro für NRW im Monat benötigt – Landes-Tafelchef Wolfgang Weilerswist aus Mechernich appelliert im Radio – Kontakt für Spenden unter 0172 849 46 45 Mechernich/Düsseldorf – Zum Wochenanfang machte Wolfgang Weilerswist, nicht nur Chef der Mechernicher, sondern auch der Tafeln in ganz Nordrhein-Westfalen, auf ein wachsendes Problem aufmerksam. Aufgrund von verzögerter…

Weiterlesen

VdK-Weihnachtsfeier abgesagt

Vorsitzender Wolfgang Weilerswist wünscht allen Mitgliedern Gesundheit und Durchhaltevermögen Mechernich – „Wie schon im vergangenen Jahr muss der Ortsverband Mechernich im Sozialverband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner Deutschlands (VdK) wiederum seine bereits geplante Weihnachtsfeier absagen“: Mit dieser Hiobsbotschaft wandten sich jetzt Vorsitzender Wolfgang Weilerswist und die Frauenbeauftragte Elke Züll an den Mechernicher „Bürgerbrief“. Die Inzidenzwerte in der Corona-Pandemie…

Weiterlesen

80.000 Euro von Kölner Tafel-Stiftung

Mechernicher Tafel-Chef Wolfgang Weilerswist überreicht einen Teil des Betrags an drei Ortsbürgermeister für stark vom Hochwasser Betroffene in Breitenbenden, Eiserfey, Schaven und Vussem – Aber auch Tafel-Standorte in Bad Münstereifel, Stolberg oder auch Kall und zehn Familien sollen mit Geldern unterstützt werden – Verteilt wird es nach dem „Essener Modell“: auf direktem Weg von der Tafel an die Betroffenen Mechernich…

Weiterlesen

5000 Euro von der Tafel

Spende in bar für wohnungslose junge Familien in Satzvey und mehrfach Geschädigte in Kallmuth/Eiserfey Mechernich – Zwei Kuverts mit je 2500 Euro Bargeld in 50-Euro-Noten übergaben am Freitag Wolfgang Weilerswist und Volker Nüßmann, erster und zweiter Vorsitzender der Mechernicher Tafel, an die  Ortsbürgermeister Heike Waßenhoven, Satzvey, und Robert Ohlerth, Kallmuth, als Soforthilfe für Überschwemmungsopfer. Das Geld stammt aus Spenden des…

Weiterlesen

8,7 Millionen Masken für Bedürftige

Landesregierung setzt bei Verteilung auch auf das hervorragend aufgestellte Logistik-Netz der Tafeln in NRW – Bedürftige in Mechernich erhalten rund 10.000 medizinische Schutzmasken – „Bis Ende der Woche“ soll laut NRW-Tafel-Landeschef und Leiter des Mechernicher-Standortes Wolfgang Weilerswist das Projekt schon abgewickelt sein Mechernich/Köln/NRW – Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens stellt 8,7 Millionen medizinische Masken für bedürftige Menschen zur Verfügung. Für die Verteilung…

Weiterlesen

Keine VDK-Termine mehr 2020

Vorstand des Mechernicher Ortsvereins sagt wegen Corona alle Veranstaltungen ab Mechernich – Der Vorstand des VDK-Ortsvereins Mechernich hat in seiner jüngsten Sitzung schweren Herzen beschlossen, alle Veranstaltungen im Jahr 2020 abzusagen. Das teilte der Vorsitzende Wolfgang Weilerswist der Mechernicher Agentur ProfiPress mit. Nachdem schon die Jahresfahrt nach Xanten wegen Covid-19 aus dem Terminkalender gestrichen werden musste, hat der Vorstand nunmehr…

Weiterlesen