Mehr Live-Rock denn je

Drei Bands bei „Rock am Rathaus“ am Samstag, 21. Mai 2022 – Mit „Die Männer von Flake“, „Demon´s Eye“ und „The Stars of Rock“ spielen Veteranen der Rockmusik – Mechernicher Sommer GbR macht es möglich – Karten im Vorverkauf an ausgewählten Stellen und unter www.ticket-regional.de

Von Henri Grüger

Mechernich – „Rock am Rathaus“ ist wieder da! Am Samstag, 21. Mai 2022, geht es mit musikalischen Gästen in die dritte Rock-Runde. Dieses Mal werden gleich drei Bands, „Die Männer von Flake“, „Demon´s Eye“ und „The Stars of Rock“ an den Start gehen und für einen Abend voller schöner Erinnerungen, guter Musik und Stimmung sorgen, so der Veranstalter des Konzertes, die Mechernicher Sommer GbR unter Leitung von Petra Himmrich, Margret Eich, Reinhard Kijewski und Heinz Sechtem, ebenso tatkräftig unterstützt von Rainer Peters, Michael Sander und Dirk Gemünd.

Am Samstag, 21. Mai, ist es wieder so weit: „Rock am Rathaus“ soll für legendäre Momente mit herausragenden Künstlern sorgen, wie hier 2019. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Wikinger in Mechernich

Band Nummer eins, „Die Männer von Flake“, spielten bereits als Jugendliche gemeinsam Rockmusik, fanden nach einigen Jahren der Trennung wieder zusammen und stehen mittlerweile seit über 20 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Ihr Programm beinhaltet sowohl Klassiker von Bands wie „Queen“, „AC/DC“, „Toto“ und „Deep Purple“, als auch aktuell angesagte Songs der Gruppen „Nickelback“, „Foo Fighters“, „Red Hot Chili Peppers“ oder „Three Doors Down“.

Seit über 20 Jahren ein eingespieltes Team: „Die Männer von Flake“ wollen nun auch Mechernich erobern. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Authentik pur

„Demon’s Eye“, die zweiten im Bunde, gelten nicht erst seit Auftritten mit den „Deep Purple“-Ikonen Ian Paice (Schlagzeug) und Jon Lord (Keyboards), als eine der besten Deep Purple-Tribute-Bands. Sie orientieren sich am Sound des Live-Albums „Made in Japan“ und zeichnen sich dabei, wie das Original, durch furios improvisierte Gitarren- und Orgelduelle sowie eine große Spielfreude aus. Authentisch gespielte Klassiker wie beispielsweise „Child In Time“, „Highway Star“, Smoke On The Water“, oder „Black Night“ stehen dabei auf der Tagesordnung.

Von den Originalen geschätzt und hoch gelobt: Die „Deep Purple“ Tribute-Band „Demon´s Eye“ sorgt mit Klassikern der Rock-Legenden für professionelle und authentische Unterhaltung der Spitzenklasse. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

„Spirit“, der begeistert

„The Stars of Rock“ runden das Ganze ab und bringen die größten Hits der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten live zurück auf die Bühne. Zu ihrem Repertoire zählen ebenfalls Legenden wie „Queen“, „AC/DC“ und „Deep Purple“, aber auch beispielsweise „Led Zeppelin“, „Pink Floyd“, „Aerosmith“, „Foreigner“, „Bon Jovi“, „Meat Loaf“ und noch viele mehr. Die sieben Musiker, die ebenfalls selbst schon mit einigen dieser legendären Künstler auf der Bühne standen, leben den „Spirit“ der 70er und 80er Jahre. Sie halten die Legenden des Classic Rock und deren unsterbliche Musik lebendig und setzen ihren „Rock-Heroes“ ein eigenes Denkmal.

Mit spürbarem „70´s/80´s-Spirit“ und großem Repertoire sorgen „The Stars of Rock“ dafür, dass die Legenden der Rockmusik und ihre Werke weiterleben und das Publikum begeistern. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Kartenverkauf

In folgenden Mechernicher Vorverkaufsstellen sind bereits Karten erhältlich: Im Rathaus Bistro, in Margrets Hobbyladen, bei Optic Himmrich und im Lädchen in der Gleispassage. Weitere Karten gibt es bei der DEVK-Versicherung Carlo Flaschentreher in Euskirchen und auf www.ticket-regional.de, der Preis beträgt im VVK 22 Euro. In Margret’s Hobbylädchen gibt es außerdem limitierte Sitzplatz-Karten zum Preis von 27 Euro. Karten an der Abendkasse kosten 27 Euro. Beginnen soll der Abend im Zeichen des Rocks um 17 Uhr, zurzeit gehen die Veranstalter von einer 2G-Pflicht bei Besuch des Konzertes aus.

Bis in die späten Abendstunden kann bei authentisch gespielten, legendären Songs getanzt und abgerockt werden. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress