Aktuelles

Erster Einsatz an Karneval

Gesamtschule freut sich über eine neue, mobile Bühne – Das bis zu 20 Quadratmeter große Podest kann Innen und Außen genutzt werden – Volksbank Euskirchen unterstützt die Anschaffung mit einer Spende

Mechernich – DJ Gianluca Hennig ist schon gespannt auf die Premiere. Der Schüler der Klasse 10d wird die neue, mobile Bühne der Gesamtschule Mechernich einweihen, wenn er während der Karnevals-Fete mit DJ-Pult und Lichtanlage für beste Stimmung sorgen wird. Zunächst muss er allerdings beim Aufbau mit anpacken. Denn Gianluca Hennig gehört auch zum Veranstaltungs-Technikteam der Schule, das nun auf das neue Podest zurückgreifen kann.

„Die Bühne ist mit rund 60 Zentimetern etwas höher, als normal, damit alle darauf gut sichtbar sind“, erläutert Musiklehrer Christian Schmitz, der auch für die Veranstaltungstechnik verantwortlich ist. Die Teile des mobilen Konstrukts lassen sich so zusammenbauen, dass eine Fläche von 20 Quadratmetern entsteht. Auch wegen der Höhe verfügt die Bühne über ein Geländer und einen Treppenaufgang. Sie kann zudem im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

Ein Bühnenteil steht. Darauf haben Volksbank-Martkbereichsleiter Rolf Schmitz und Schüler der Klasse 6e Platz genommen. Über das neue mobile Podest der Gesamtschule Mechernich freuen sich auch Schulleiterin Anne Wloszkiewicz (l.), Musiklehrer Christian Schmitz (hinten, l.) und DJ Gianluca Hennig (hinten, r.). Foto: Ronald Larmann/pp/Agentur ProfiPress
Ein Bühnenteil steht. Darauf haben Volksbank-Martkbereichsleiter Rolf Schmitz und Schüler der Klasse 6e Platz genommen. Über das neue mobile Podest der Gesamtschule Mechernich freuen sich auch Schulleiterin Anne Wloszkiewicz (l.), Musiklehrer Christian Schmitz (hinten, l.) und DJ Gianluca Hennig (hinten, r.). Foto: Ronald Larmann/pp/Agentur ProfiPress

Vielfältig einsetzbar

„Sie ist vielfältig einsetzbar“, freut sich auch Schulleiterin Anne Wloszkiewicz. Etwa für Auftritte des Chors, für Theateraufführungen, für Abschlussfeiern oder eben für Karneval. „Die Bühne ist damit eine Bereicherung für unser vielfältiges Schulleben“, stellt Anne Wloszkiewicz fest, die sich bei der Volksbank Euskirchen sehr herzlich für die Unterstützung in Höhe von 2000 Euro bedankte.

„Das haben wir sehr gerne gemacht, weil das Projekt sehr gut in unser Förderkonzept passt“, erwiderte Rolf Schmitz, Volksbank-Marktbereichsleiter für Mechernich und Kommern. Denn es gehe der Volksbank immer darum, Kinder und Jugendliche zu fördern. Mit Einführung der Gesamtschule habe die Bank daher bereits bei der Anschaffung von Gymnastikmatten unterstützt oder das Roboter-Projekt “Lego-Mindstorms” mit begleitet – und nun eben die neue, mobile Bühne mitfinanziert.

pp/Agentur ProfiPress