Aktuelles

Video: DRK-Ukraineflüchtlingstreff

Rotkreuz-Kreisverband bietet Flüchtlingen aus der Ukraine freitags einen Ort der Beratung, des Austausches und der Erholung in Euskirchen – Fernseh- und Radiojournalist Christian Behrens hat diesen für die Agentur ProfiPress besucht und per Video-Reportage begleitet – Ab jetzt auf YouTube

Euskirchen – Der Journalist Christian Behrens hat für die Agentur ProfiPress einen Treff für Ukraine-Flüchtlinge im Mehrgenerationenhaus des Rotkreuz-Kreisverbandes in Euskirchen besucht und diesen einen Nachmittag lang mit einer Video-Reportage begleitet. Dort können sich geflüchtete Ukrainer, darunter auch viele Kinder, in ihrer Sprache austauschen und gegenseitig Kraft geben, während das Rote Kreuz Unterstützung sowie Beschäftigung bietet.

Flüchtlinge aus der Ukraine finden im Treff des Rotkreuz-Kreisverbandes in Euskirchen Ablenkung und Ruhe nach den Strapazen der letzten Monate. Der Fernseh- und Radiojournalist Christian Behrens hat einen solchen Nachmittag per Video-Reportage begleitet, die es ab sofort auf YouTube zu sehen gibt. Foto: Christian Behrens/pp/Agentur ProfiPress

Unter Anderem interviewt Behrens darin den Leiter des Teams für Migration/Integration des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen, Boris Brandhoff, der das Projekt maßgeblich mit auf die Beine gestellt hat. Zusätzlich zeigt er auf, wie es den geflüchteten Menschen geht, spricht mit ihnen, beleuchtet wie sie den Angriffskrieg auf ihre Heimat wahrnehmen und was der Kreisverband alles tut, um ihnen ein Stück Sicherheit und Geborgenheit fern ihres Heimatlandes zurückzugeben.

Die Agentur ProfiPress hatte bereits im Vorfeld darüber berichtet, nun gibt es die Reportage in voller Länge auf YouTube unter diesem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=mvE_raBxmUc&t=13s

pp/Agentur ProfiPress