Aktuelles

Pflegefachkräfte feiern Examen

21 Auszubildende machten ihren Abschluss an der Schule für Pflegeberufe am Krankenhaus Mechernich

Mechernich – Bestanden! 21 neue Pflegefachkräfte haben jetzt ihr erfolgreiches Staatsexamen gefeiert. Das teilt das Kreiskrankenhaus Mechernich mit. Die 21 Auszubildenden zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben nach dem erfolgreichen Abschluss an der Schule für Pflegeberufe am Krankenhaus Mechernich noch am gleichen Abend ihre Zeugnisse im St. Elisabeth-Saal des Krankenhauses erhalten.

Schulleiterin Sandra Schruff und ihre Vertreterin Sabine Vitten mimten während der Feier alte Damen auf der Parkbank und ließen in ihrer Darbietung „Man schreibt das Jahr 2058“ die vergangenen drei Jahre noch einmal auf emotionale und unterhaltsame Weise Revue passieren. In Anwesenheit von Familie, Freunden, Lehrern, Praxisanleitern, Geschäftsführung sowie der Pflegedirektion blickten die frisch gebackenen Pflegefachkräfte auf Höhen und Tiefen der vergangenen Monate ihrer Ausbildung zurück.

Fünfmal „sehr gut“

Eine ganz besondere Zeit, die von den Herausforderungen der Coronapandemie geprägt war. Unter solchen Bedingungen die sehr anspruchsvolle Ausbildung zu durchlaufen und erfolgreich das Examen zu meistern, darauf könne jede und jeder Einzelne von ihnen mit Stolz zurückblicken, betonte Sandra Schruff. Ganz besonders die fünf Kursbesten Chiara Andrzejewski, Jennifer Jagielski, Eva Maria Lenz, Birgit Schneider und Yana Vitanova stellte sie heraus. Die Fünf hatten eine herausragende Leistung gezeigt und sowohl den praktischen, schriftlichen als auch mündlichen Teil mit der Abschlussnote „sehr gut“ gemeistert.

Sie haben es geschafft: 21 Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben erfolgreich ihr Examen an der Schule für Pflegeberufe des Kreiskrankenhauses Mechernich bestanden. Foto: Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH/pp/Agentur ProfiPress
Sie haben es geschafft: 21 Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben erfolgreich ihr Examen an der Schule für Pflegeberufe des Kreiskrankenhauses Mechernich bestanden. Foto: Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Geschäftsführer Martin Milde gratulierte allen Absolventen und wünschte ihnen einen gelungenen Übergang in den beruflichen Alltag. Besonders lobend hob er auch den gemeinsamen Kraftakt des Lehrerkollegiums sowie der Praxisanleiter hervor, mit dem sie alle Absolventen zu diesem außerordentlich erfolgreichen Abschluss während der Pandemie geführt haben. Martin Milde: „Es freut mich sehr, dass sich fast alle der frisch gebackenen Pflegefachkräfte für den Berufseinstieg im Gesundheitsverbund Kreiskrankenhaus Mechernich entschieden haben und damit dem Unternehmen auch in Zukunft verbunden bleiben.“

Das sind die Absolventinnen und Absolventen der Abschlussklasse 2022: Chiara Andrzejewski, Daniela Born, Timo Braun, Paula Andrea Castro Pinzon, Andreas Derr, Leon Max Drews, Faiz Faiq Haji, Melina Carolin Sharon Hill, Jennifer Jagielski, Anna Klassen, Eva Maria Lenz, Lara Menschik, Selin Denise Müller, Gabriele Paladino, Kyra Poensgen, Saskia Poth, Celine Reibold, Adeline Sabou Yuimo, Birgit Schneider, Yana Vitanova, Ebru Yerlikaya.

pp/Agentur ProfiPress