Nähkursus

Die Familienbildung des Roten Kreuzes bietet „Kreatives Nähen“ in der Nachbarschaft von Mechernich an – Vier Treffen ab Dienstag, 8. März – Nähmaschine, Stoff und Schere mitbringen

Mechernich/Kall – Auf einen Nähkursus in der Mechernicher Nachbarschaft in Kall weist die Familienbildung des Roten Kreuzes unter der Leitung von Heike Iven hin. Dabei können sowohl Anfänger/innen, als auch Fortgeschrittene in kleinen Gruppen individuelle Näh-Ideen umsetzen. Und es gibt Tipps und Tricks beim Zuschneiden von Stoffen.

Vier Wochen kreativ Nähen bietet die Familienbildung des Roten Kreuzes in der Nachbargemeinde Kall an – und zwar ab Freitag, 8. März, mit der Dozentin Eugenia Braun. Symbolbild: tookapic/pixabay/pp/Agentur ProfiPress

Mitbringen müssen die Teilnehmer Nähmaschine, Stoff und Schere, Dozentin ist Eugenia Braun. Es gibt vier Treffen, immer dienstags ab 8. März, von 19 bis 21.15 Uhr, im Kaller Familienzentrum (Hüttenstraße 26, 53925 Kall).

Anmeldung unter (0 22 51) 79 11 84 oder FBW@drk-eu.de sowie unter (0 24 41) 55 54. www.drk-eu.de Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 48 Euro.

pp/Agentur ProfiPress