Aktuelles

AstraZeneca: Impfungen ab Samstag

Im Impfzentrum Marmagen wird ab Samstag, 20. März, wieder AstraZeneca verimpft – Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat gestern grünes Licht gegeben

Mechernich/Kreis Euskirchen – Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat gestern grünes Licht gegeben. Bund und Land NRW haben daraufhin den am Montag verhängten Impfstopp für AstraZeneca wieder aufgehoben. Für das Regionale Impfzentrum des Kreises Euskirchen bedeutet das: Ab Samstag, 20. März, gehen die Impfungen dort wie ursprünglich geplant weiter.

Grünes Licht für AstraZeneca: Für das Regionale Impfzentrum des Kreises Euskirchen bedeutet das: Ab Samstag, 20. März, gehen die Impfungen dort wie ursprünglich geplant weiter. Luftbild: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Alle, die für Samstag und Sonntag einen Impftermin hatten, werden gebeten, diesen auch einzuhalten. Das heißt, neben den üblichen Impfterminen wird am Samstag auch die ursprünglich vereinbarte Sonder-Impfstrecke für Lehr- und Kitapersonal gefahren.

Die nach dem Impfstopp bis einschließlich heute ausgefallenen Impftermine werden schnellstmöglich nachgeholt. Dazu wird das Impfzentrum die Betroffenen kontaktieren.

Nicht betroffen vom Impfstopp waren alle Impftermine, bei denen der COVID-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer verimpft wird. Diese Termine haben in dieser Woche wie geplant stattgefunden und werden auch wie geplant fortgesetzt.

pp/Agentur ProfiPress