Weihnachtschmuck für Flutopfer

Aktion der Gemeinschaftsgrundschule Satzvey

Mechernich-Satzvey – Schüler und Lehrer der städtischen Mechernicher Gemeinschaftsgrundschule in Satzvey sowie deren Familien haben Christbaumschmuck und Weihnachtsdekoration als Spenden für Flutopfer gesammelt. Für die zahlreichen überlassenen Pakete und Schmuckstücke bedankt sich Simone Jansen-Windeck auf der Webseite von „Blumen Jansen“ in Arloff, die die Verteilung übernahm.

Schulleiterin Alexandra Offermann von der Gemeinschaftsgrundschule Satzvey mit Schülern und Geschenkpaketen für Flutopfer. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Familien und LehrerInnen der Grundschule Satzvey haben zu Hause nicht nur alten Weihnachtsschmuck aussortiert, sondern teilweise sogar neuen gekauft, berichten die Initiatoren. Der Inhalt der Gabenpakete wird fotografiert und auf die hübsch verpackten Schachteln geklebt. So kann jeder der potenziellen Empfänger selbst aussuchen, was ihm gefällt.

Bei „Blumen Jansen“ in Arloff war Sammelstelle für Christbaumschmuck und Weihnachtsdeko. Von hier aus wurde die Verteilung in die Flutopferhaushalte vorgenommen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Schulleiterin Alexandra Offermann erklärte: „Wir wollen unseren Kindern zeigen, dass jeder helfen kann, dass Teilen wichtig ist und dass auch wir etwas tun können, damit Familien ein schönes Weihnachtsfest haben, indem wir unseren Weihnachtsschmuck mit ihnen teilen.“ Auf einem entsprechenden Aufruf an die Eltern hieß es: „Wir wollen Gutes tun – so wie Sankt Martin und der Heilige Nikolaus…“

pp/Agentur ProfiPress