Sextaner pflanzen Bäume

Städtisches Gymnasium am Turmhof kooperiert mit der Nesselrode’schen Forstverwaltung im Sinne der Nachhaltigkeit Mechernich – Im Rahmen einer kürzlich geschlossenen langfristigen Kooperation mit der Nesselrode`schen Forstverwaltung in Burgfey pflanzten die fünften Klassen des städtischen Mechernicher Gymnasiums am Turmhof (GAT) mit ihrem Lehrer Andreas Maikranz jetzt Bäume. Und zwar auf einem Waldstück bei Mechernich, auf dem nahezu sämtliche Fichten durch Trockenheit…

Weiterlesen

„Der Wald ist Zukunft“

Waldjugendspiele 2019 fanden im Euskirchener Südkreis im Forst bei Benenberg statt – Kreisweit fast 1300 Teilnehmer Kall-Benenberg – Der Wald spielt in vielen Bereichen des Kreises Euskirchen eine wichtige Rolle. Sei es als touristisches Ziel für die Naherholung oder aus wirtschaftlichen Gründen, weil das Holz verkauft wird. Doch dem Wald geht es nicht gut. Borkenkäferbefall macht vor allen Dingen der…

Weiterlesen

Birkenwasser reich an Vitaminen

Bedeutung der Waldprodukte für die Küche und als Heilkraft ruft das WaldPädagogikZentrum Eifel in Erinnerung – Anhand von praktischen Beispielen – Im LVR-Freilichtmuseum Kommern am Mittwoch, 13. März, 15 Uhr Mechernich-Kommern – Der Wald gibt vieles her, was der Mensch zu seiner Ernährung und Förderung der Gesundheit nutzen kann. Manche dieser Waldprodukte, die früher genutzt wurden, sind heute jedoch ein…

Weiterlesen

Bundeswehr-Wald ist gesperrt

Höchste Waldbrandgefahr im dem Stück entlang der Kreisstraße 28 zwischen Mechernich und Bergheim – Ansonsten mittlere bis hohe Gefahr im Stadtgebiet Mechernich/Bergheim – Wie die Stadt Mechernich und die Bundeswehr mitteilen, ist der Wald entlang der Kreisstraße 28 wegen Waldbrandgefahr gesperrt. Die Zufahrten sind mit rot-weißem Flatterband gesperrt, an denen gut sichtbar Hinweise mit der Aufschrift: „Achtung! Betreten verboten! Waldbrandgefahr!…

Weiterlesen