„Blitz, Donner und waagerechter Regen“

37. Fußwallfahrt der Sankt-Matthias-Bruderschaft Kommern nach Trier hatte mit Unwettern zu kämpfen Mechernich-Kommern/Trier – Zum 36. Mal zog es die Mitglieder der Sankt-Matthias-Bruderschaft Kommern in den vergangenen Wochen zum einzigen Apostelgrab nördlich der Alpen, dem verehrten Sarkophag in der Benediktinerbasilika St. Matthias in Trier. Der Weg der diesmal 23 Fußpilger ging vom Greesberg über Ripsdorf, Kopp und Burg Ramstein an…

Weiterlesen

Trierer Basilika ganz für sich

Kommerner pilgerten rund 115 Kilometer bis zum Ziel – Bei sämtlichen Wallfahrten war Walter Schäfer mit von der Partie – Ehrung auch für Kerstin Röder, Dr. Annette Beyenburg-Weidenfeld, Michaele Schmitz und Hannelore Klein Mechernich-Kommern/Trier – Die Wallfahrt, die Pilgerschaft, war und ist zutiefst Symbol für das Unterwegssein des Christen. „Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern“, heißt es schon im…

Weiterlesen

40 Jahre Trierwallfahrt

Sankt-Matthias-Bruderschaft Kommern holte pandemiebedingt abgesagte Frühlingswallfahrt im Oktober nach – Vier Jubilare: Beate Nöthen und Oswin Heinemann (20 Jahre), Brudermeisterin Karin Pilzecker (zehn) und Bert Schallenberg (fünf) Mechernich-Kommern/Trier – Corona hat die St.-Matthias-Bruderschaft Kommern nicht stoppen können, mit der eine stattliche Anzahl Gläubige rund um den ganzen Bleiberg seit 40 Jahren zum Apostelgrab nach Trier pilgern. Zwar fiel die geplante…

Weiterlesen

Jubilare am Apostelgrab

Brudermeisterin Karin Pilzecker führte 33 Kommerner Matthiaspilger sicher zu Fuß ans einzige Apostelgrab nördlich der Alpen Mechernich-Kommern/Trier – „Heiliger Matthias, zu Dir kommen wir, Deine Fürsprache begehren wir“, beteten auch dieses Jahr knapp drei Dutzend Kommerner Pilger auf ihrer Fußwallfahrt zum Apostelgrab des Heiligen Matthias in Trier. Brudermeisterin Karin Pilzecker und ihr Stellvertreter Markus Holzheim führten Frauen und Männer sicher…

Weiterlesen

Sieben erste Landessieger

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei beim Landeswettbewerb in Koblenz Trier/Eifel – Gleich siebenmal „Gold“ holten ehemalige „Azubis“ aus dem Handwerkskammerbezirk Trier, darunter auch aus der Eifel beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. Beim traditionellen Berufswettkampf gab es für die Gesellenprüflinge acht zweite und vier dritte Plätze sowie einen vierten Platz. Erste Landessieger des Handwerksnachwuchses wurden Stefan…

Weiterlesen

Vorhang auf für die besten Azubis!

Viele Eifeler dabei unter den Besten der Industrie- und Handelskammer: Strahlende Gesichter im Theater Trier – 202 junge Frauen und Männer, die ihre duale Ausbildung mit der Note „sehr gut“ oder als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben, sind ausgezeichnet worden Trier/Eifel – „Mit ihrem exzellenten Abschluss können Sie nun voll durchstarten. Die Wirtschaft nimmt Sie mit Kusshand“, sagte IHK-Präsident…

Weiterlesen

Absolventen feiern ihren Abschluss

Neben dem beruflichen Alltag bei der IHK Trier fortgebildet Trier – Ab auf die Karriereleiter: 57 Absolventen von Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier haben in einer Feierstunde ihre Zeugnisse erhalten. Zu ihnen zählen die geprüften Bilanzbuchhalter, Logistikmeister, Personalfachkaufleute und Wirtschaftsfachwirte. „Sie haben nicht nur miteinander, sondern auch voneinander gelernt und ihre unterschiedlichen Erfahrungen aus den Unternehmen eingebracht“, sagte…

Weiterlesen

Generationsfreundliche Eifelbetriebe

Handwerkskammer Trier bietet im Herbst neue Schulung zu Barrierefreiem Bauen und Wohnen an Eifel – Die Handwerkskammer (HWK) Trier hat acht weitere Unternehmen mit dem Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb – Service & Komfort“ ausgezeichnet. Damit sind seit der Einführung des Markenzeichens im Jahr 2012 78 regionale Handwerksbetriebe in barrierefreiem Bauen und Wohnen geschult worden, darunter viele aus der Eifel. Auch unter…

Weiterlesen