Kevelaer-Wallfahrt

Pilgerbusfahrt an den Niederrhein für Gläubige aus Mechernich und Kall am Samstag 18. Juni – Anmeldungen vom 7. bis 10. Juni – 2G-Regelung muss eingehalten werden Mechernich-Kommern/Kall – Zum Gnadenbild der „Trösterin der Betrübten“ nach Kevelaer pilgern Gläubige vom Bleiberg am Samstag, 18. Juni. Los geht es mit „Schäfer“-Reisebussen um 7.15 Uhr ab Stiftsweg/Kreiskrankenhaus. Das teilten die örtlichen Wallfahrtsleiterinnen Anna-Maria…

Weiterlesen

„Maria, Mutter der Menschen“

Wallfahrt am „Schmerzensfreitag“ in Kallmuth beginnt am 25. März mit dem ersten Pilgeramt um 9 Uhr – Festprediger Diakon Michael Ruland, um 15 Uhr Meditationsandacht mit der Steinfelder Pastoralreferentin Alice Toporowsky Mechernich-Kallmuth – Unter dem Tagesmotto „Maria, ich nenne Dich meine Schwester“ fand 2021 nach einjähriger Corona-bedingter Unterbrechung wieder ein „Schmerzensfreitag“ in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Georg in Kallmuth…

Weiterlesen

Wallfahrten und Osternacht

Pfarreivertretung St. Georg Kallmuth konstituierte sich – Vorsitzender Gerhard Mayr-Reineke, Stellvertreter Stefan Weingartz Mechernich-Kallmuth – In Kallmuth hat sich am Dienstagabend eine Pfarreivertretung konstituiert, deren Mitglieder bei den jüngsten Kirchenwahlen im Bistum Aachen vergangenen Herbst gewählt worden waren. Mangels Kandidaturwilliger Mitchristen waren in den 14 Gemeinden der GdG St. Barbara Mechernich weder ein Rat der Gemeinschaft der Gemeinden (kurz „GdG-Rat“),…

Weiterlesen

Trierer Basilika ganz für sich

Kommerner pilgerten rund 115 Kilometer bis zum Ziel – Bei sämtlichen Wallfahrten war Walter Schäfer mit von der Partie – Ehrung auch für Kerstin Röder, Dr. Annette Beyenburg-Weidenfeld, Michaele Schmitz und Hannelore Klein Mechernich-Kommern/Trier – Die Wallfahrt, die Pilgerschaft, war und ist zutiefst Symbol für das Unterwegssein des Christen. „Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern“, heißt es schon im…

Weiterlesen

Wallfahrt nach Kevelaer

Gläubige aus Mechernich und Kall pilgern am Samstag, 9. Oktober, zum weltbekannten Marienwallfahrtsort am Niederrhein – Anmeldung ab 27. September bis 1. Oktober – Anna-Maria Linden: „Zwei-G-Regel muss beachtet werden“ Mechernich/Kall – Die diesjährige Kevelaer-Wallfahrt steht vor der Tür: Am Samstag, 9. Oktober, haben Gläubige aus den Kirchengemeinden im Raum Kall und Mechernich die Gelegenheit, mit dem Bus zum Heiligtum…

Weiterlesen

„Trösterin der ganzen Welt“

Wallfahrtsort Kallmuth plant ein Denkmal für das Gnadenbild der „Schmerzensmutter“ – Standort auf oder neben dem Friedhof beim Ortstermin in Augenschein genommen – Ortsbürgermeister Robert Ohlerth stellt „Mitfahrbank“ vor Mechernich-Kallmuth – In verschiedenen Südkreiskommunen des Kreises Euskirchen und im benachbarten Kreis Düren hat die Leader-Region Eifel sogenannte „Mitfahrbänke“ aufstellen lassen. 64 Stück insgesamt, zu je 1000 Euro das Stück. Die…

Weiterlesen

Soldaten pilgern nach Schönstatt

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab Bleibergkaserne Mechernich an den Rhein Mechernich/Vallendar – Das Marienheiligtum in Schönstatt bei Vallendar am Rhein ist diesmal das Ziel der traditionellen Motorradwallfahrt der linksrheinischen Bundeswehreinheiten. Wie der auch für die Militärseelsorge an den Standorten Mechernich und Euskirchen zuständige Pfarrhelfer Johannes Bresa der Agentur ProfiPress mitteilt, soll der Korso mit dem…

Weiterlesen

Schmerzensfreitag abgesagt

Der Schmerzensfreitag in Kallmuth am 20. März findet zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus nicht statt Mechernich-Kallmuth – Der Schmerzensfreitag, der am 20. März in Kallmuth stattfinden sollte, wurde zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt. Hunderte Pilger wurden zu der Wallfahrt erwartet, mehrere Messen, Andachten und Beichtgelegenheiten waren über den Tag verteilt geplant gewesen. Um die Pilger…

Weiterlesen