Aktuelles

Frühjahrsputz am Soldatendenkmal

Auch 68 Jahre nach Herve Decoomanns Tod pflegen deutsche Kameraden seine Gedenkstätte in Roggendorf Mechernich-Roggendorf – Frühjahrsputz hielten jetzt vier Soldaten der Bundeswehr-Reservistenkameradschaft Mechernich am Denkmal für den am 20. Mai 1954 bei einem Unfall in Roggendorf getöteten belgischen Kameraden Herve Decooman. Damals waren mehrere Truppentransporter und Lkw zusammengestoßen und mehrere Menschen schwer verletzt worden. Nach dem Übergang des Truppenübungsplatzes…

Weiterlesen

Klarschiff am Denkmal

Mechernicher Bundeswehr-Reservisten erinnern auch 67 Jahre danach an den Tod des belgischen Artilleristen Herve Decooman in Roggendorf Mechernich-Roggendorf – Unscheinbar, auf halber Höhe zwischen Kreisverkehr und der Zufahrt zur Sommerrodelbahn Kommern, befindet sich ein Denkmal, das an einen schlimmen Verkehrsunfall 1954 und den Tod des jungen belgischen Soldaten Herve Decooman erinnert. Mechernicher Reservesoldaten restaurierten das Monument vor einigen Jahren und…

Weiterlesen

Deutsch-belgischer Festakt

Kranzniederlegung am Mühlenpark-Kreisel für vor 65 Jahren dort verunglückte Soldaten Mechernich-Roggendorf – Am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, soll am Denkmal des bei einem Verkehrsunfall am 20. Mai 1954 bei Roggendorf ums Leben gekommenen belgischen Soldaten Herve Decooman in einem kleinen Festakt ein Kranz niedergelegt werden. 65 Jahre nach dem Lkw-Unglück, bei dem mehrere belgische Artilleristen, die in Vogelsang übten, zum…

Weiterlesen

Reservisten sagten Ade

Kasernenoffizier Christoph Fuehles und Standortfeldwebel Volker Schaupp verließen Mechernich – Neuer Kasernenoffizier wird Oberleutnant Robert Mohrmann, Standortfeldwebel Stabsfeldwebel Rainer Paulsen Mechernich – Mit Weinangebinden von der Ahr, dem einzigen bedeutenden Weinanbaugebiet auf Eifeler Boden, verabschiedete die Reservistenkameradschaft Mechernich jetzt zwei Gewährsleute und gute Kooperationssoldaten unter den Aktiven des Bundeswehr-Standorts Mechernich. Zum einen dankten Reservisten-Vorsitzender Karl-Heinz Cuber und Schatzmeister Karl Robert…

Weiterlesen

Mahnungen 100 Jahre nach Kriegsende

Volkstrauertag in der Gemeinde Kall – Zentrale Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof in Steinfeld – Pater Paul: „Zeichen von Hoffnung und Versöhnung“ Kall-Steinfeld – 100 Jahre ist es her, dass der Erste Weltkrieg endete. 17 Millionen Menschen starben, 20 Millionen wurden in den vier Jahre dauernden Auseinandersetzungen verwundet. Da ist es nicht falsch, zu behaupten, dass der Volkstrauertag in diesem Jahr…

Weiterlesen

Gedenken an getöteten Belgier

Mechernicher Reservisten legten nach Trauerfeier in Oberreifferscheid in Roggendorf Kranz für Herve Decoomann und verwundete Kameraden nieder Mechernich – Auch an verwundete und getötete belgische Kameraden dachte die 72 Mitglieder starke Reservistenkameradschaft Mechernich/Bad Münstereifel am Volkstrauertag. Nachdem Vorsitzender Karl-Heinz Cuber und Schatzmeister Karl Robert Lang mit Reservistenkameraden, aktiven Mechernicher Bundeswehrangehörigen und Ruheständlern der Mechernicher Luftwaffe als militärischer Ehrenzug an den…

Weiterlesen

Reserve im Unruhezustand

Ehemalige Bundeswehrsoldaten aus Mechernich und Bad Münstereifel zogen Bilanz und wählten einen neuen Vorstand Mechernich/Bad Münstereifel – Einen neuen Vorstand wählte die 72 Mitglieder starke Reservistenkameradschaft Mechernich/Bad Münstereifel am Freitagabend in der Mechernicher Bleibergkaserne. Dabei wurde Vorsitzender Karl-Heinz Cuber im Amt bestätigt, neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Bernd Nelles. Auf ihren Positionen als Schatzmeister und Schriftführer gab es jeweils einstimmige Bestätigungen…

Weiterlesen

Reservisten sanieren Denkmal

Am 20. Mai 1954 verunglückte der belgische Artilleriesoldat Herve Decooman in der heutigen Stadt Mechernich tödlich – Deutsche Kameraden sanieren das Denkmal, das an seinen Tod und die Verletzungen seiner Kameraden bei einem Unfall erinnert  Mechernich-Roggendorf – Unscheinbar, auf halber Höhe zwischen Kreisverkehr und der Zufahrt zur Sommerrodelbahn Kommern, befindet sich ein Monument, das an verunglückte belgische Soldaten erinnert. Bis…

Weiterlesen