International „Bronze“ für Kommern

Minigolf-Turnierspielerin Hermine Mende kam bei den European Company Sport Games Arnhem auf Rang drei – 2013 in Prag mit der Mannschaft Gold gewonnen

Mechernich-Kommern – Bronze holte die Kommernerin Hermine Mende (61) am Wochenende beim größten europäischen Betriebssportevent 2022 in Arnheim. Wie ihr Nachbar, der frühere Ratsherr und Ortsvorsteher Johannes Ley, dem Mechernicher „Bürgerbrief“ berichtet, wurde sie in ihrer Altersklasse im Einzel Dritte im Minigolfturnier der European Company Sport Games Arnhem.

Medaillengewinner (v.l.): Die internationale antretende Kommerner Minigolf-Turnierspielerin Hermine Mende, Silbermedaillengewinner Uwe Kettler und Elisabeth Kettler (Gold). Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Kommernerin spielt in der Betriebssportgemeinschaft der Allianzversicherung Köln. Die Europameisterschaften der Betriebssportgemeinschaften werden in den unterschiedlichsten Sportarten ausgetragen, unter anderem in Fußball, Tennis, Schwimmen, Darts, Tischtennis, Golf und Minigolf. Es wurden über 5000 Teilnehmer erwartet.

Hermine Mende hatte bei den Europameisterschaften 2013 in Prag die Goldmedaille in der Mannschaftswertung gewonnen. Mit ihr für Allianz Deutschland erfolgreich waren diesmal Elisabeth Kettler (Goldmedaille) und Uwe Kettler, der Silber in der Einzelwertung und Bronze mit der Mannschaft errang.

Trainingsplatz der international erfolgreichen Kommerner Minigolf-Turnierspielerin ist übrigens nicht der Minigolfplatz im Kommerner Mühlenpark, sondern das Trainingsgelände ihres Leverkusener Vereins in Kerpen-Türnich.    

pp/Agentur ProfiPress