Aktuelles

Eis von der Ziege nebenan

Ziegenmilch vom Krewelshof gibt es jetzt auch als Eiscreme – Kurze Lieferwege, Produktion in Handarbeit – Eis-Alternative bei Laktose-Intoleranz

Lohmar – Wer bei Ziegeneis geschmacklich an einen gefrorenen Block Feta-Käse am Stiel denkt, irrt sich gewaltig. Besonders cremig, mild und leicht süß schmeckt das Eis aus Ziegenmilch, das in Geschmack und Konsistenz eher an Frozen Yogurt erinnert. Beim Krewelshof gibt es die neue Eiskreation „Natur mit Karamell“ regional produziert aus eigener Ziegenmilch vom Hof.

Aus dem Stall in den Eisbecher: Die hofeigene Ziegenmilch vom Krewelshof wird jetzt zur neuen Eiskreation „Natur mit Karamell“ verarbeitet. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

„Wir wollten gerne unser eigenes Eis auf den Krewelshöfen in Lohmar und Obergartzem anbieten“, erzählt Kim Bieger, die gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern die Krewelshöfe bewirtschaftet. Da aus der hofeigenen Ziegenmilch schon verschiedene Produkte wie Käse, Joghurt oder sogar Karamellsauce hergestellt werden, war der Schritt zum Ziegenmilcheis nicht weit. Und der buchstäbliche Weg zur Umsetzung auch nicht, denn das Kölner Startup „Mouth Propaganda“ produziert sein Eis nur wenige Kilometer entfernt in Rösrath.

Leckere Alternative

In zwei Manufakturen mit einer Vision entstand so gemeinsam ein neues hochwertiges Eis mit sorgfältig ausgesuchten Zutaten aus der Region und gleichzeitiger Schonung der Ressourcen. „Hier haben wir kurze Lieferwege von nur ein paar Minuten“, freut sich Kim Bieger. So wird aus der Milch von nebenan das leckere Ziegeneis von nebenan. Darüber hinaus kann das Ziegenmilcheis eine leckere Alternative für Menschen mit Laktose-Intoleranz sein – denn Ziegenmilch enthält deutlich weniger Laktose als herkömmliche Kuhmilch.

Auf dem Krewelshof gibt es neben dem neuen Ziegenmilcheis auch (Kuh-)Milcheis in den Sorten Erdbeer und Schokolade aus der gleichen Produktionsstätte im benachbarten Rösrath. Foto: Krewelshof/pp/Agentur ProfiPress

Die Milch aus dem Krewelshof-Ziegenstall in Lohmar wird in nur etwa zehn Minuten Fahrtzeit zum produzierenden Betrieb transportiert und dort in Handarbeit zur fluffigen Eiscreme verarbeitet. Zusammen mit zwei Sorten ebenfalls in Rösrath hergestelltem (Kuh-)Milcheis mit Erdbeer- und Schokoladengeschmack kommt das Eis in Portionsbechern verpackt in den Hofladen zum Verkauf.

„Unsere neue Hof-Eiscreme ist qualitativ hochwertig, hergestellt aus ausschließlich natürlichen Rohstoffen – und das schmeckt man auch“, betont Kim Bieger nach der Geschmacksprobe im sommerlichen Hofcafé.

pp/Agentur ProfiPress