Babysitter-Ausbildung mit Diplom

DRK-Familienbildung bietet Babysitter-Ausbildung mit allem „Knowhow“ in Kall-Sistig – Kosten: 25 Euro

Kall-Sistig – Eine Ausbildung zum Babysitter gibt´s am Samstag, 27. August, von 9 bis 16.30 Uhr im Familienzentrum Sistig (Schleidener Straße 2, 53925 Kall) durch den Rotkreuz-Kreisverband Euskirchen. Durchgeführt von der DRK-Familienbildung, richtet sie sich an Schüler, Studenten und alle, die Freude am Umgang mit Kindern haben und gerne mehr Sicherheit darin erlangen möchten. Denn: Für Eltern ist es besonders wichtig, ihren Nachwuchs in gut geschulter und verantwortungsbewusster Betreuung zu wissen.

Die Rotkreuz-Familienbildung bietet am Samstag, 27. August, gegen 25 Euro eine Ausbildung zum Babysitter für Schüler, Studenten und alle, die Freude am Umgang mit Kindern haben, in Kall-Sistig an. Symbolbild: DRK Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

„Das Lernprogramm reicht von der Entwicklungspsychologie und den sich daraus ergebenden Spielmöglichkeiten eines Kindes über die Säuglingspflege, den ersten Maßnahmen bei Krankheiten und Unfällen bis hin zum Handling von schwierigen Situationen beim Umgang mit Kindern in unterschiedlichen Altersphasen“, so die Familienbildung. Natürlich werde auch auf die Rechte und Pflichten eines Babysitters hingewiesen. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein „Babysitter-Diplom“.

Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro pro Person, als Dozentin agiert Anna Hantel. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt´s telefonisch beim Familienzentrum unter (02 44 5) 10 88 oder beim DRK-Euskirchen unter (02 25 1) 79 11 81.

pp/Agentur ProfiPress