Aktuelles

„Weniger Trinkwasser verschwenden“

Limitierung von 25.000 Litern pro Jahr und Gartenwasserzähler hat in den meisten Fällen funktioniert – Dennoch Appell der Stadtwerke, auf Regenwassernutzung umzusteigen Mechernich – Trinkwasser ist ein kostbares Gut. Die Bürger sollten sorgfältig damit umgehen, das heißt sparsam. Keinesfalls sollte man „gutes Trinkwasser für den grünen Rasen“ ver(sch)wenden, so die Devise von Mario Dittmann, dem Ersten Betriebsleiter der Stadtwerke Mechernich,…

Weiterlesen

Entwarnung für Leitungswasser

Im Stadtgebiet Mechernich brauchen Bürger das Trinkwasser nun nicht mehr abkochen Mechernich/Kreis Euskirchen – Gerade konnte Entwarnung für das Trinkwasser zumindest der Stadtwerke Mechernich gegeben werden, da kann der Erste Beigeordnete der Stadt Mechernich noch bessere Nachrichten verkünden: „Im gesamten Stadtgebiet zeigen die Trinkwasserproben keine Verunreinigungen mehr.“ Das hätten weitere Analysen des Euskirchener Kreisgesundheitsamtes belegt. Die Stadtwerke gewinnen das Trinkwasser…

Weiterlesen

Sonderseite zur Hochwasserhilfe

www.mechernich.de liefert aktuelle Informationen zum Beispiel über Soforthilfen, Hotline-Nummern, Spendenkonten, Trinkwasser und Öffentlichen Nahverkehr Mechernich – Die Stadt Mechernich hat eine Sonderseite zur Hochwasserhilfe auf ihrer Web-Seite www.mechernich.de eingerichtet. Aktuelle Informationen zum Beispiel über Soforthilfen des Landes und dazugehörige Anträge, Hotline-Nummern, Spendenkonten, Trinkwasser und Öffentlichen Nahverkehr sind dort abrufbar. pp/Agentur ProfiPress

Weiterlesen

Trinkwasserlage und Evakuierung

Wasserversorgung kann bis voraussichtlich Sonntag in Kommern, Kommern-Süd, Gehn und Schaven nicht gewährleistet werden – Tankfahrzeug versorgt Bürger an Kommerner Waschanlage mit Wasser – Explosionsgefahr in Breitenbenden, Evakuierung von bis zu 300 Menschen – Wasserleitungen im Raum Firmenich/Obergartzem und Satzvey funktionieren wieder Mechernich – “Die Wasserversorgung für Obergartzem, Firmenich, Satzvey, Wachendorf und Antweiler läuft wieder”, meldete der erste Beigeordneter Thomas…

Weiterlesen

Teures Trinkwasser für grünen Rasen?

Stadtwerke Mechernich appellieren an Bürger im Garten bewusster zu wässern, um Wasserverbräuche in heißen Sommermonaten nicht auf die Spitze zu treiben – Zahl der Gartenwasserzähler steigt – In langen Trockenzeiten könnte Löschwasser fehlen – Beschluss im Ausschuss für langfristige Trendumkehr Mechernich – „Wissen Sie, wie viel da durch geht, wenn Sie den nur eine Stunde laufen lassen? Mario Dittmann, Betriebsleiter…

Weiterlesen

Pilotfilter liefert gute Testergebnisse

Trinkwasser aus der Wasseraufbereitungsanlage Düttling wird weiterhin engmaschig von den Stadtwerken Mechernich kontrolliert – Filteranlage soll modernisiert werden – Dazu notwendige Planunterlagen werden derzeit erstellt Mechernich/Düttling – In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling waren am 8. Mai leicht erhöhte Werte für Blei im Trinkwasser festgestellt worden. Schnell konnte für 14 von 15 Ortschaften von den Mechernicher Stadtwerken Entwarnung gegeben werden, vorsorglich wurde…

Weiterlesen

14 von 15 bereits unter dem Grenzwert

In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling waren am Freitag bei einer Kontrolle leicht erhöhte Werte für Blei im Trinkwasser festgestellt worden – Bei den neuen Proben liegt Hergarten noch leicht über dem Grenzwert – Vorsorglich soll das Trinkwasser in den betroffenen Ortschaften weiterhin nicht für Kinder unter zwei Jahren verwendet werden Mechernich/Düttling – In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling waren am Freitag (8. Mai)…

Weiterlesen

Kein Trinkwasser für Kinder unter zwei Jahren

In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling sind bei der routinemäßigen Prüfung leicht erhöhte Grenzwerte für Blei festgestellt worden – Betroffen sind Haushalte im Westen des Stadtgebiets Mechernich sowie Düttling und Heimbach Mechernich/Düttling – In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling sind bei der routinemäßigen Trinkwasserprüfung leichte Grenzwertüberschreitungen für Blei aufgetreten. Das teilen die Stadtwerke Mechernich am heutigen Freitag, 8. Mai, mit. Mario Dittmann, der Betriebsleiter…

Weiterlesen