Aktuelles

Adventsmarkt an der Kakushöhle

Bürgerverein Eiserfey bereitet am ersten Vorweihnachtswochenende heiter-besinnliche Stimmung vor den malerischen Felswänden des Kartsteins Mechernich-Dreimühlen – Vor der malerischen Kulisse der prähistorischen Kakushöhle veranstaltet der Bürgerverein Eiserfey- Dreimühlen-Vollem einmal mehr seinen bekannten Vorweihnachtsmarkt – und zwar am ersten Adventswochenende, 27./28. November. Es werden um die 20 Aussteller in wunderschön geschmückten Buden erwartet, angeboten werden Dekoration für Fenster und Wohnstube, Kunsthandwerk…

Weiterlesen

Sie sind wieder da!

Sonntag, 18. Juli, ab 14 Uhr: „Eifel-Gäng“ Open Air an der Kakushöhle – Kartenvorverkauf bei Gaby Breuer im Café Langenuss an der B 477: „Hände hoch, es wird lustig“ Mechernich-Dreimühlen – Vor der malerischen Kulisse der prähistorischen Kakushöhle in Mechernich-Dreimühlen feiert die berühmt-berüchtigte „Eifel-Gäng“ ihre Haftentlassung nach anderthalb Jahren Knast und pandemiebedingtem Auftrittsverbot. Los geht der „Spass an de Freud“…

Weiterlesen

Kein Weihnachtsmarkt an Kakushöhle

Eiserfeyer Bürgerverein sagt alle geplanten Veranstaltungen für 2020 ab – Und ruft gleichzeitig dazu auf, bunte Laternen an St.-Martin, 11. November, ins Fenster zu stellen: „Lasst uns ein Licht in die Welt tragen“ Mechernich/Eiserfey/Dreimühlen – „Zu unserem größten Bedauern müssen wir leider aufgrund der Corona-Pandemie alle noch geplanten Veranstaltungen für 2020 absagen“, teilt der Bürgerverein Eiserfey/Dreimühlen/Vollem mit. Da der Bürgerverein…

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt Kakushöhle

Vormerken: Bürgerverein Eiserfey zaubert am 1. Advents-Wochenende vorweihnachtliche Stimmung vor den malerischen Felswänden der prähistorischen Höhle Mechernich-Dreimühlen – Vor der beeindruckenden Kulisse und in der besonderen Atmosphäre der Dreimühlener Kakushöhle (Stadt Mechernich) veranstaltet der Bürgerverein Eiserfey/ Dreimühlen/ Vollem am ersten Adventswochenende, 30. November/ 1. Dezember, einen Weihnachtsmarkt. Bis zu 20 wunderschön geschmückte und stimmungsvoll beleuchtete Buden sollen aufgebaut werden. Darin…

Weiterlesen

Ein Mord an der Kakushöhle

Der aus Kommern stammende Stefan Barz veröffentlicht „Spiel des Bösen“ – Neuer Eifelkrimi „Mord mit Eifelblick“ auch von Verleger Ralf Kramp Mechernich-Dreimühlen – Die Kakushöhle ist ein besonderer Ort – und im neuesten Kriminalroman „Spiel des Bösen“ von Stefan Barz der Schauplatz eines Mordes. Eine Seniorin wird von oberhalb der Höhle in die Tiefe gestoßen. Ein Fall für Kommissar Jan…

Weiterlesen

Mystik und leckerer Kuchen

Dreimühlen und die Prähistorische Kakushöhle sind noch immer eine Reise wert – Bekanntschaft mit der Vorgeschichte und Thüringer Bratwurst Mechernich-Dreimühlen – „Ich habe den schönsten Arbeitsplatz der Eifel“, sagte Christin Wolf dem „Wochenspiegel“-Redakteur Michael Nielen im Vorfeld des Doppeljubiläums „50 Jahre Kommunale Neugliederung“ und „Zehn Jahre neues Rathaus Mechernich“. Ihr Blick fällt vom Cafétresen durchs Panoramafenster direkt auf die Prähistorische…

Weiterlesen

Zeittunnel an der Kakus-Höhle

Feykultur-Special lädt ein zum kreativen Mitmach-Event am Sonntag, 25. August, 10 Uhr Mechernich-Dreimühlen – Unter dem Motto „Zeittunnel – Malen und Gestalten wie die Höhlenmenschen“ findet am Sonntag, 25. August, 10 Uhr, auf dem Vorplatz der Kakus-Höhle in Dreimühlen ein kreativer Mitmach-Event statt. Die Künstlerinnen Ursula Franke und Luzie Dornseifer sowie die Künstler Robin Kurka und Theo Weidebach begleiten den…

Weiterlesen

Sagenhafte Kakushöhle

Öffentliche Führung mit Informationen zu Entstehung, Geschichte und Sagenwelt der Höhle am Sonntag, 14. Juli, 14 Uhr Mechernich-Dreimühlen – Dr. Anne Katharina Zschocke lädt für Sonntag, 14. Juli, 14 Uhr, zur Führung durch die Kakushöhle bei Dreimühlen ein. Die Kakushöhle ist Fundstätte der ältesten menschlichen Siedlungsspuren der Nordeifel und das älteste Naturschutzgebiet der Region. Sie war zu allen Zeiten von…

Weiterlesen