Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

ProfiPress
AllgemeinGdG St. Barbara MechernichStadt Mechernich

Osterbotschaft mit Lichtfeier

Laien leiten Gottesdienste in Roggendorf, Eiserfey, Holzheim, Nöthen und Strempt, Osternachtliturgie gibt es in Mechernich, Weyer und Vussem, Ostermessen am Ostersonntag in Harzheim, Kalenberg und Kallmuth

Mechernich – Damit in allen Gemeinden und Kirchen der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich vor Ort Ostern gefeiert werden kann, verkünden die Gottesdienstleiter am Ostersamstag jeweils um 21 Uhr die Auferstehungsbotschaft im Rahmen einer Lichtfeier an den Kirchen. Und zwar dort, wo in diesem Jahr keine Osternachtliturgie und keine Ostermesse am ersten Feiertag stattfindet, in Roggendorf, Eiserfey, Holzheim, Nöthen und Strempt.

Die Heilige Woche mit Palmprozession, Abendmahl, Karfreitags- und Osternachtliturgie wird in der Gemeinschaft der Gemeinde St. Barbara in Mechernich auch 2023 intensiv gefeiert. Auch dort, wo keine Auferstehungsfeiern stattfinden, soll die Frohe Botschaft verkündet werden. Foto: Archiv pp/Agentur ProfiPress
Die Heilige Woche mit Palmprozession, Abendmahl, Karfreitags- und Osternachtliturgie wird in der Gemeinschaft der Gemeinde St. Barbara in Mechernich auch 2023 intensiv gefeiert. Auch dort, wo keine Auferstehungsfeiern stattfinden, soll die Frohe Botschaft verkündet werden. Foto: Archiv pp/Agentur ProfiPress

Die Gemeindereferentin Doris Keutgen hat diese Verkündigungsfeiern der Auferstehungsbotschaft an den Kirchen gemeinsam mit den Menschen vorbereitet, die in der GdG St. Barbara Mechernich Wortgottesfeiern leiten. Reguläre Osternachtliturgien mit Osterfeuer, Exsultet, Osterkerzen- und Taufwasserweihe finden in Mechernich, Weyer und Vussem statt, Ostermessen am Ostersonntag in Harzheim, Kalenberg und Kallmuth.

pp/Agentur ProfiPress