Aktuelles

Eine Krone für Kommern

Kommerner Gartenbau- und Verschönerungsverein gestaltete Erntedankkrone mit Kindern der KGS Kommern

Mechernich-Kommern – Mitte September stand für die Klasse 2b der Katholischen Grundschule (KGS) Kommern eine besondere Aktion auf dem Stundenplan. Auf dem Schulhof warteten nach der großen Pause Mitglieder des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern, um gemeinsam mit ihnen eine große Erntedankkrone zu binden. Dafür waren sie mit einem Anhänger voller Arbeitsmaterial zur Schule gekommen.

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern, darunter auch der Ehrenvorsitzende Engelbert Velser (r.), hat mit Kindern der KGS Kommern eine große Erntedankkrone gebunden. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress
Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern, darunter auch der Ehrenvorsitzende Engelbert Velser (r.), hat mit Kindern der KGS Kommern eine große Erntedankkrone gebunden. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Bereits im 20. Jahr unterstützte auch Engelbert Felser, Gärtner und Ehrenvorsitzender des Vereins die Kinder und zeigte, wie man aus Stroh, Getreide, Äpfeln, Hagebutten, Beeren, verschiedenen Blättern und Blumendraht eine eindrucksvolle Erntedankkrone bindet.

Mit großem Eifer und viel Freude entstand so nach und nach die prächtige Krone. Am Ende der Aktion gab es dann als Belohnung Schokolade für die Kinder und heißen Kaffee für die Großen.

Nach dem Erntedankfest bekommt die Schule die Krone sogar geschenkt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress
Nach dem Erntedankfest bekommt die Schule die Krone sogar geschenkt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Schließlich wurde die gebundene Krone beim Erntedankfest in der Kommerner Bürgerhalle im ökumenischen Sinne gesegnet. Begeistert sangen die Kinder der KGS dabei ihre eingeübten Festlieder unter dem Erntedankbaum.

Als sie dann auch noch erfuhren, dass die Grundschule die Erntedankkrone nach dem Fest geschenkt bekomme, war der Jubel groß und alle waren sich einig: Die Arbeit hat sich gelohnt!

pp/Agentur ProfiPress