Dritter Platz bei „Obst und Gemüse“

Mechernicher Kita in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße auf Platz drei bei kreisweitem Wettbewerb – XXL-Plakate zu „Obst und Gemüse“ – Insgesamt sechs Kitas im Rahmen der „digitalen Nachhaltigkeitstage“ ausgezeichnet

Mechernich/Kreis Euskirchen – Beim kreisweiten Kita-Wettbewerb rund um das Thema „Obst und Gemüse“ konnte die Awo-Kita in der Mechernicher Dietrich-Bonhoeffer-Straße den dritten Platz erreichen. So wollte man die Kita-Kinder für die Themen Ernährung und Nachhaltigkeit sensibilisieren. Aufgabe war es im Vorfeld, ein XXL-Plakat zum Thema „Obst und Gemüse“ zu gestalten, insgesamt wurden 24 Beiträge im Rahmen der „digitalen Nachhaltigkeitstage“ eingereicht.

Mal war es ein Traumgarten, mal der Garten-Kreislauf oder die bildliche Darstellung eines Saison-Kalenders: Die Kinder hatten ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und beeindruckende Beiträge zum Wettbewerb eingereicht. „Das war keine einfache Aufgabe für die Jury“, fasste Landrat Markus Ramers bei der Siegerehrung im Euskirchener Familienzentrum Kiefernweg zusammen.

Landrat Markus Ramers (2. v. r.) mit den Gewinnern des Wettbewerbs, Vertretern der Jury sowie Stadt und Kreis Euskirchen. Foto: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem ersten Platz landeten die Katholische Kita St. Philippus und Jakobus in Schleiden und das städtische Familienzentrum Kiefernweg in Euskirchen. Den zweiten Platz belegten die Awo-Kita Frauenbergerstraße in Euskirchen und die Rotkreuz-Kita in Iversheim, Bad Münstereifel. Platz drei teilen sich die Mechernicher mit einer Kita in Zingsheim.

Ramers dankte allen Teilnehmenden und zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt und Qualität der eingereichten Beiträge. Das ursprüngliche Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, finanziert durch den Kreisverband der Gartenbau- und Verschönerungsvereine im Kreis Euskirchen, wurde aufgrund der guten Qualität der Beiträge durch den Kreis Euskirchen um 500 Euro aufgestockt. Zusätzlich erhalten alle Kitas, die nicht zu den Erstplatzierten gehören, ein Pflanzset, zwei Bücher und eine Urkunde als Anerkennung für ihre Teilnahme.

Die Gewinne wurden individuell mit den Kitas abgestimmt, so wünschten sie sich unter anderem Hochbeete, Gartenwerkzeug für Kinder sowie Obstbäume und –sträucher.

Die Plakate der Sieger-Kitas wurden auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-euskirchen.de/umwelt/nachhaltigkeit/kita-wettbewerb.php veröffentlicht.

pp/Agentur ProfiPress