Aktuelles

Blumenwiese angesät

Kallmuther Kindergartenkinder helfen weiter bei der insektenfreundlichen Bereicherung im Dorf

Mechernich-Kallmuth – Kallmuther Kindergartenkinder nutzten die ersten Sonnenstrahlen im Mai, um auf dem neuen Friedhof und an anderen Stellen im Dorf Blumenwiesensaat auszubringen. „Sie haben mir auch versprochen, dass sie das Angesäte ab und zu gießen“, so Ortsbürgermeister Robert Ohlerth zum Mechernicher Bürgerbrief.

Kallmuther Kindergartenkinder haben auf dem neuen Friedhof und an anderen Stellen im Dorf Blumenwiesensaat ausgebracht. Foto: Robert Ohlerth/pp/Agentur ProfiPress

Er hat den städtischen Awo-Kindergarten schon wiederholt zum Verbündeten bei der Begrünung und insektenfreundlichen Bereicherung des Dorfes gewonnen. So verteilten die „Pänz“ unlängst auch Blumensaatentütchen in den Briefkästen im Dorf, damit die Bürger selbst ihre Vorgärten und Blumenkästen mit bienenfreundlichen Gewächsen einsäen.

pp/Agentur ProfiPress