Aktuelles

Bahnübergang Satzvey gesperrt

Wegen Gleisarbeiten bleibt der Übergang in der Gartzemer Straße vom 11. bis 17. September voll gesperrt – Baustelle sollte weiträumig umfahren werden

Mechernich-Satzvey – Wenn die Ritterspiele in Satzvey am Sonntagabend, 11. September, beendet sind, geht es los mit der Sperrung des Bahnübergangs an der Gartzemer Straße. Die Vollsperrung ist ab 21 Uhr von der Stadt Mechernich genehmigt worden und soll bis zum Samstag, 17. September, um 6 Uhr andauern. Grund dafür sind Arbeiten an den Gleisen.

Wegen Gleisarbeiten bleibt der Bahnübergang in der Gartzemer Straße in Satzvey vom 11. September 21 Uhr bis 17. September 6 Uhr voll gesperrt. Foto: Ronald Larmann/pp/Agentur ProfiPress

Umleitungen werden ausgeschildert. Autofahrer sind gut beraten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Im Norden führt die Umleitung über Billig, Euenheim, die Autobahnauffahrt Wißkirchen und dann über die L11 nach Satzvey. In südlicher Richtung befindet sich der nächste Bahnübergang in Katzvey.

Laut Pressestelle der Deutschen Bahn haben die Bauarbeiten keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr zwischen Köln und Kall, da die Bauarbeiten nachts stattfinden sollen. Die RE12 und RB24 verkehren wie gewohnt.

pp/Agentur ProfiPress