Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

ProfiPress
AllgemeinStadt Mechernich

„Wibbelstetz“ im „Brunnenhof“

Eifelrockband um Günter Hochgürtel nimmt nach Corona-Lockdown in der Stadt Mechernich am 17. Juli neuen Anlauf

Mechernich-Holzheim – Ihren ersten Auftritt nach dem Corona-Lockdown will die Eifelrockband „Wibbelstetz“ am Samstag, 17. Juli, um 19.30 Uhr im Biergarten des Landgasthauses „Brunnenhof“ in Holzheim bestreiten. Dort gibt es für die Gäste ausreichend Platz, um die geltenden Abstandsregeln einhalten zu können.

„Wibbelstetz“ um den gebürtigen Vollemer Günter Hochgürtel bringt mit Pete Haaser und Peter Kalff zwei neue Musiker mit, und auch zwei neue Lieder. Geboten werden natürlich auch die bekannten Hits der Band, die seit 36 Jahren die Eifelkultur und deren Dialekt pflegt.

Ihren ersten Auftritt nach dem Corona-Lockdown bestreitet die Eifelrockband „Wibbelstetz“ am Samstag, 17. Juli, um 19.30 Uhr im Biergarten des Landgasthauses „Brunnenhof“ in Holzheim. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Karten und Reservierungen unter Tel. (02484) 91 91 331. Pete Haaser, Virtuose an Akkordeon und Klavier, zeitweise für „Brings“, verstärkt seit Jahren die „Bläck Fööss“ bei Konzerten und im Studio und ist ein geschätzter Sideman bei „Köster & Hocker“. Peter Kalff ist eigentlich Schlagzeuger, wird bei „Wibbelstetz“ jedoch den Bass bedienen und singen. Er hat sich in diversen Formationen einen Namen gemacht.

Statt eines Grill-Büfetts besteht die Möglichkeit, ab 17 Uhr vor dem Konzert à la Carte zu essen.

www.brunnenhof-eifel.de

www.guenter-hochguertel.de/wibbelstetz

pp/Agentur ProfiPress