Wasserburg wird zum Irish Pub

Irische Nacht am Samstag, 13. August, auf Burg Satzvey – Open-Air-Konzert mit „Briste“, „The Gallow’s Covey“ und „Whiskey for Joe“

Mechernich-Satzvey – Am Samstag, 13. August, wird der Gutshof der Burg Satzvey zu einem großen Irish Pub. Mehrere Bands – „Briste“ aus Irland sowie „The Gallow’s Covey“ und „Whiskey for Joe“ – wollen ihre mitreißende irische Musik spielen, mit charakteristischen Instrumenten wie Banjo, Tin Whistle, Fiddle und Bodhrán, die unweigerlich zum Tanzen auffordern. Dazu gibt es irische Getränke und Speisen – ganz im Zeichen der irischen Lebensfreude.

Bei der Irischen Nacht am Samstag, 13. August, wird der Gutshof der Burg Satzvey zu einem großen Irish Pub. Foto: Mario Kaspers/PRTB/pp/Agentur ProfiPress

Die keltischen Wurzeln der Iren spiegeln sich bis heute in der Sprache, dem Tanz und der Lebensweise wider. Geradezu perfekt passt dazu das Ambiente der mittelalterlichen Wasserburg, wenn die Patricia Gräfin Beissel GmbH ein Stück Irland auf Burg Satzvey präsentiert.

Einlass zur Irischen Nacht ist ab 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Ab 22 Uhr folgt die Party im Bourbonen-Saal. Der Eintritt beträgt für Kinder (sechs bis zwölf Jahre) 10 Euro und für Jugendliche, Schüler und Studenten 18 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 22 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Kartenvorverkauf über www.rheinruhrticket.de. Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

pp/Agentur ProfiPress