Aktuelles

Freundschaft und Solidarität

25. Brunnenfest fiel mit einer kommunalen „Goldhochzeit“ zusammen: Aus der Zwangsverheiratung von Veytal (Kommern) und Mechernich 1972 ist doch noch sowas wie eine Liebesbeziehung geworden – Fahnenaufzug vor dem Rathaus – Grußadressen aus den Partnerstädten – Gottesdienst über ein „Verwandlungswunder“ – Sonne aus Afrika – Dutzende Stände, Buden und Attraktionen – Einige Tausend kamen, aber der große „Run“ blieb wegen…

Weiterlesen

Eine Liebeserklärung an Nyons…

… und seine Menschen sowie ihre Freundschaft zu Mechernich: Wilfried Hamacher, Vorsitzender des Freundeskreises, schrieb nach der Pensionierung ein 130-seitiges Buch, das jetzt in zweiter Auflage für 7,50 Euro erhältlich ist – Bürgermeister Dr. Schick: „Europäischen Versöhnungs- und Freundschaftsgedanken unbedingt in die junge Generation tragen“ Mechernich – „Nyons – ein Fest für die Sinne“ ist der Titel eines neuen Buches…

Weiterlesen

Wiedersehen in Polen

Natalia Buchholc und Celina Klein freundeten sich 2017 im Mechernicher Pfarrjugendzeltlager „Camp St. Agnes“ an und trafen sich jetzt beim Jugendaustauschprogramm der Partnerstädte Skarszewy und Mechernich wieder Mechernich/Skarszewy – Dass die Städtefreundschaft Mechernich-Skarszewy auch private Sprosse treibt, ist den Austauschen und Besuchen der ersten Partnerschaftsjahre zu verdanken. So blieb auch das Mechernicher Pfarrjugendzeltlager „Camp St. Agnes“ in der polnischen Partnerstadt…

Weiterlesen