Aktuelles

Zwischen Traum und Traumata

Ausstellung im DRK-Café Henry zeigt beeindruckende Bilder von ukrainischen Jugendlichen – Werke entstanden in einem Kunstworkshop mit der bereits seit 2019 in Deutschland lebenden Kunstlehrerin Liudmyla Krause Euskirchen – Maria Nelepas Bild ist Idylle pur. Blauer Himmel. Ein leuchtendes Feld voller Sonnenblumen. Zwei Störche im Flug. Die Kunst der Zehnjährigen ist beeindruckend. Einige Bilder weiter hängt das Kunstwerk von Alina…

Weiterlesen

4.000 Euro für die Flüchtlingsarbeit

Rotkreuz-Kreisverband erhält 4.000 Euro von „Neue Wege Reisen GmbH“– Unterstützung für Ukraine-Flüchtlingstreff und Mehrgenerationenhaus – Rolf Klöcker, Boris Brandhoff und Sabine Heines nahmen die Spenden in Euskirchen dankbar von Christine Göritz entgegen Euskirchen – Der Rotkreuz-Kreisverband Euskirchen wurde kürzlich von der „Neue Wege Reisen GmbH“ mit einer Spende über 4000 Euro unterstützt. Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, Sabine Heines, Koordinatorin des DRK-Mehrgenerationenhauses…

Weiterlesen

Neustart im Mehrgenerationenhaus

Das Deutsche Rote Kreuz feierte das Ende der Zwangspause mit einem bunten Fest – Musik, Popcorn, virtuelle Zirkusaufführung und erfrischende Zitronenlimonade Euskirchen – Die Temperaturen mögen zwar hoch gewesen sein. Doch als Pape Samory Seck und Aladji Mbaye mit ihren afrikanischen Trommeln rhythmische Musik lieferten, zog es im idyllischen Garten des Mehrgenerationenhauses des Roten Kreuzes einige Gäste auf die imaginäre…

Weiterlesen

DRK-Team heißt Vielfalt willkommen

Unter dem Stichwort „Henry queer“ findet am Sonntag, 23. August, 17 Uhr, ein Treffen für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und queere Menschen statt Euskirchen – Das Team Migration/Integration im DRK-Mehrgenerationenhaus in Euskirchen ruft ein LSBT*I*Q-Treffen ins Leben. Die Team-Mitglieder Michael Kehren und Cornelia Heeg als Ansprechpartner*innen für den Themenbereich laden deshalb für Sonntag, 23. August, 17 Uhr, ins Mehrgenerationenhaus…

Weiterlesen

„Henry Express“ liefert in der Krise

Das Team des Rotkreuz-Cafés hatte trotz Corona-bedingter Schließung das Bedürfnis, zu helfen – Service für Menschen in Euskirchen, Mechernich, Weilerswist und Zülpich Kreis Euskirchen/Euskirchen – Wie sehr Corona momentan die Welt durcheinanderwirbelt, zeigt sich besonders beim Deutschen Roten Kreuz. Einerseits wird deutlich, wie wichtig die Organisation ist und wie flexibel sie auf Besonderheiten reagieren muss – siehe Einrichtung einer Corona-Hotline,…

Weiterlesen

Jazz, Kabarett und bildende Kunst

Großartiger Kulturabend im Café Henry des Roten Kreuzes mit Ismail Laghbaba und dem Duo „Die halbnackten Rentner“ (Achim Konejung und Stephan Everling) Euskirchen – Bildende Kunst und Musik standen im Mittelpunkt einer kulturellen Abendveranstaltung im Café Henry des DRK-Mehrgenerationenhauses in der Kommerner Straße. Gefeiert wurde am Freitag die Vernissage einer Kunstausstellung mit Werken von Ismail Laghbaba. Anschließend spielte das Blues-Kabarett-Duo…

Weiterlesen

Geschichten von Heimatlosen

Die „Daughters and Sons of Gastarbeiters“ waren im Café Henry des Deutschen Roten Kreuzes zu Gast – Lesung und Musik im Rahmen der interkulturellen Wochen des Kreises Euskirchen – Es ist eine bewegende Geschichte, die Ozan Ata Canani im Café Henry des Deutschen Roten Kreuzes erzählt. Der türkisch-stämmige Musiker, ein Teil der Autoren-Gruppe „Daughters and Sons of Gastarbeiters“, berichtet von…

Weiterlesen

Wunderschöne Kaffeemalerei

Teilnehmer des DRK-Workshops zur interkulturellen Woche lernten von Ismail Laghbaba die Kunst, Bilder mit des Deutschen liebsten Heißgetränks zu gestalten Euskirchen – „Mit Kaffee malen ist ein Gefühl“, sagt Ismail Laghbaba Künstler und Leiter des Workshops im Café Henry. Die Teilnehmer malten mit dem liebsten Heißgetränk der Deutschen. Sanfte Töne statt bunter Farben machen die Bilder aus – und doch…

Weiterlesen