Martinszüge bitte anmelden

Stadt bittet Veranstalter um Mithilfe – Veranstalter müssen Corona-Schutzverordnung beachten

Mechernich – Unter Beachtung der aktuellen nordrhein-westfälischen Corona-Schutzverordnung dürfen auch im Jahr 2020 Martinszüge in Mechernich und den Dörfern stattfinden. Dies teilt die Stadt Mechernich mit. Außerdem weist sie darauf hin, dass die Veranstalter für die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung Sorge zu tragen haben.

Die Stadt Mechernich bittet um Meldung der Martinszüge im Stadtgebiet. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Um dennoch einen Überblick zu erhalten, wo Martinszüge stattfinden, bittet die Stadt Mechernich um eine Meldung der Ortsvorsteher, aber auch von Schulen und Kindergärten, die einen Martinszug veranstalten.

Mitgeteilt werden sollen bitte Ort, Datum, Uhrzeit und Treffpunkt des Martinszuges an Gabriele Schumacher (Telefon: 02443/49-4322, Fax: 02443/49-5322, E-Mail: g.schumacher@mechernich.de).

pp/Agentur ProfiPress