Einsatz für Schmetterlinge

Start für Naturschutzgroßprojekt im Kreis Euskirchen – Erhaltung und Förderung von bedrohten Tagfaltern – Auftaktveranstaltung am Dienstag, 24. Mai, im Kulturkino Vogelsang IP – Teilnahme auch virtuell möglich

Kreis Euskirchen/Mechernich – Das Naturschutzgroßprojekt „LIFE helle Eifeltäler“ geht an den Start. Die Biologische Station im Kreis Euskirchen e. V. konzentriert sich dabei auf die Erhaltung und Förderung der beiden bedrohten Tagfalter-Arten Blauschillernder Feuerfalter und Goldener Scheckenfalter. Die Lebensräume beider Arten sollen wiederhergestellt, optimiert und vernetzt werden.

Für den Erhalt von bedrohten Tagfalter-Arten wie dem Blauschillernden Feuerfalter setzt sich das Naturschutzprojekt „LIFE helle Eifeltäler“ ein. Foto: Andreas Kolossa

Zum offiziellen Start der Kampagne „Blauschillernd und golden – Juwelen der Lüfte“ findet am Dienstag, 24. Mai, eine Auftaktveranstaltung im Kulturkino Vogelsang IP statt. Um mehr Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, findet die Veranstaltung „hybrid“ statt, also sowohl in Präsenz als auch über virtuelle Zuschaltung.

Am Vormittag stehen verschiedene Vorträge auf dem Programm, die sich auch mit der Frage auseinandersetzen, ob es sinnvoll ist, Geld in die Erhaltung einer vom Klimawandel bedrohten Art zu investieren. Außerdem soll eine erfolgreiche Wiederansiedlung des Goldenen Scheckenfalters in Schleswig-Holstein vorgestellt werden.

Artgerechte Unterhaltung

Eine launige Präsentation des Lebens, der Abenteuer und der Geheimnisse unserer tierischen Wegbegleiter erwartet die Zuschauer von „Fräulein Brehms Tierleben – Das einzige Theater der Welt für heimische gefährdete Tierarten“. Es verspricht „artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene“. Am Nachmittag gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einer Exkursion in das Projektgebiet über die konkret geplanten Maßnahmen zu informieren.

Zum Auftakt der Kampagne „Blauschillernd und golden – Juwelen der Lüfte“ findet am Dienstag, 24. Mai, eine Auftaktveranstaltung im Kulturkino Vogelsang IP statt. Die Teilnahme ist vor Ort und auch virtuell möglich. Foto: Biostation Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Anmeldungen für die Präsenzveranstaltung (bis Montag, 9. Mai) und für die Onlineveranstaltung (bis Donnerstag, 19. Mai) über die Homepage www.life-helle-eifeltaeler.eu. Dort kann auch das Programm der Veranstaltung eingesehen werden.

Gefördert wird die Umsetzung gezielter Natur- und Artenschutzmaßnahmen durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen mit Mitteln in Höhe von 4,6 Millionen Euro. Bis zunächst 2027 sollen grundlegende Schritte unternommen werden, um die Ziele der „Convention on Biological Diversity (CBD)“ zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und der nachhaltigen Nutzung ihrer Bestandteile im Kreis Euskirchen langfristig zu erreichen und die Ziele des Europäischen Schutzgebietsnetzwerkes Natura 2000 umzusetzen.

pp/Agentur ProfiPress