Aktuelles

Blutspender dringend gesucht

Bis 3500 Konserven am Tag werden gebraucht – Nachschub an Lebenssaft ist aber kaum noch zu decken – Nächste Spende-Termine in Arloff und Weilerswist

Bad Münstereifel-Arloff/Weilerswist – „Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung, denn Blut wird jeden Tag aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können“, so Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker in einem Appell für mehr Blutspenden im Kreis Euskirchen.

Nächste Spende-Termine sind am Dienstag, 28. Februar, von 17 bis 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Arloff (Im Floting 333) und am Sonntag, 5. März, von 9 bis 13 Uhr in der Gesamtschule (Forum), Martin-Luther-Straße 26, in Weilerswist.

Blutspende-Schirmherr und Kölschrocker Stephan Brings aus Hostel auf der Liege, in der roten Jacke Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, der händeringend für neue junge Blutspender wirbt. Foto: pp/Archiv ProfiPress
Blutspende-Schirmherr und Kölschrocker Stephan Brings aus Hostel auf der Liege, in der roten Jacke Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, der händeringend für neue junge Blutspender wirbt. Foto: pp/Archiv ProfiPress

Allein der Blutspendedienst West des Roten Kreuzes sei werktäglich auf 3000 bis 3500 Blutspenden angewiesen, um hunderte Krankenhäuser mit Blutpräparaten versorgen zu können, so die Rotkreuz-Blutspende-Beauftragte und stellvertretende Kreisvorsitzende Edeltraud Engelen: „Blutspender beweisen mit ihrem selbstlosen Handeln, dass sie wichtige Vorbilder in der Gesellschaft sind.“

Spender werben Spender

„Der aktive Stamm von Lebensrettern schwindet trotzdem schnell, der Nachkriegsgeneration musste man nicht erst lange erklären, warum es so enorm wichtig ist, Blut zu spenden“, so Rolf Klöcker, der händeringend um neue jüngere Blutspender wirbt. Derzeit gebe es bereits große Probleme, zu jeder Jahreszeit genügend Blutkonserven für alle Blutgruppen bereitzuhalten.

Wer einen neuen Blutspender mitbringt, erhält als Dankeschön einen Regenschirm. Foto: Blutspendedienst West/DRK/pp/Agentur ProfiPress
Wer einen neuen Blutspender mitbringt, erhält als Dankeschön einen Regenschirm. Foto: Blutspendedienst West/DRK/pp/Agentur ProfiPress

Deshalb gibt es aktuell eine Blutspender-werben-Blutspender-Aktion. Wer jetzt eine Freundin oder einen Kollegen mitbringt, der die Blutspende zum ersten Mal ausprobiert, bekommt einen schicken Regenschirm direkt auf dem Termin. Man kann sich für die eigene Blutspende einen Termin reservieren lassen unter  www.blutspende.jetzt

pp/Agentur ProfiPress