Woody Award für Hilger Holz

Gesamtverband Deutscher Holzhandel zeichnet Kaller Unternehmen aus – Martin Hilger: „Bestätigung von einer Fachjury“

Köln/Kall – Hohe Auszeichnung für das Kaller Unternehmen Hilger Holz: Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) hat den Betrieb mit dem Woody Award in der Kategorie „Innovativer Holzhandel – Neubau“ ausgezeichnet. Firmenchef Martin Hilger nahm den Innovationspreis beim Branchentag Holz, dem Branchenforum für den deutschen Holzhandel auf dem Kölner Messegelände aus den Händen der Juroren Jens Blume (Blume Holz- und Bauelemente Fachmärkte GmbH) und Anja Nitsche (GD Holz) entgegen.

In der Pressemitteilung heißt es als Begründung der Jury, die durch Hein Denneboom (GD Holz) komplettiert wird, über Hilger Holz: „Das Unternehmen hat einen komplett neuen Standort auf der grünen Wiese in unter zwei Jahren errichtet. Das Besondere an dem Neubau ist, dass die Struktur der Lagerhalle komplett in Holzbauweise errichtet ist und sich alles unter einem Dach befindet: die Lagerung in Hochregalen, die Kommissionierung für Kunden sowie das Be- und Entladen.

Firmenchef Martin Hilger mit dem Woody Award, dem Branchenpreis des Gesamtverband Deutscher Holzhandel. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Vor etwas mehr als einem halben Jahr hat Hilger Holz den neuen Standort an der Werner-Schumacher-Straße in Kall bezogen. Die Gemeinde Kall hat das Unternehmen bei der Suche nach einer geeigneten Fläche und der Umsetzung stets unterstützt.

Eine Grundstücksfläche von 29.000 Quadratmetern stehen Martin Hilger und seinem – ihn eingerechnet – zwölfköpfigen Team zur Verfügung. Etwas mehr als ein Jahr betrug die Bauzeit. Die drei miteinander verbundenen Hallen haben eine Gesamtfläche von 13.500 Quadratmetern. Die sind auch nötig, denn die Firma befindet sich weiterhin im Wachstum.

Für Martin Hilger ist die Auszeichnung eine besondere Anerkennung. „Wir haben bislang durchweg positives Feedback für unseren Neubau erhalten, sei es von den Kunden, von den Bürgern in und um Kall oder aus der Kaller Politik“, sagt Martin Hilger. Der Preis sei eine Bestätigung von einer Fachjury des GD Holz, in dem alle Holzhändler von Rang und Namen Mitglied seien. Im Rahmen der Weihnachtsfeier will Hilger Holz den Gewinn des Woody Awards feiern.

Hilger Holz wurde 1948 von Peter Hilger gegründet, der die Firma 1973 an seinen Sohn Klaus-Peter übergab. Seit 2005 leitet dessen Sohn Martin Hilger das Unternehmen. Vor dem Umzug nach Kall befand sich der Firmensitz in Schleiden-Broich.

pp/Agentur ProfiPress