Weitere Bürger-Teststelle

Glück-auf-Apotheke richtet mit Unterstützung der Stadtverwaltung im früheren Betriebsgebäude „Peterheide 4“ von „Schäfer-Reisen“ (heute Mechatronics) Corona-Teststelle mit ausreichend Parkraum und Wartemöglichkeiten unter Dach ein

Mechernich – Die Stadt Mechernich hat eine weitere Corona-Teststelle in der Peterheide eingerichtet. Dabei handelt es sich um den früheren Gebäudekomplex des Mechernicher Traditionsunternehmens „Schäfer Reisen“, der heute zur Mechatronics (Ex-Lahmeyer) gehört.

Betreiberin ist die Glück-Auf-Apotheke, die bereits eine stark frequentierte Bürger-Teststelle in der Rathergasse unterhält. Der neue zweite Standort in der Peterheide 4 bietet laut Bericht im Schleidener „WochenSpiegel“ den Vorteil, dass praktisch unbegrenzte Parkmöglichkeiten für Pkw existieren – und keiner im Freien warten muss.

Glück-auf-Apotheker Dr. Thomas Göbel und Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick (2.u.3.v.l.) stellten mit Hartmut Haag (r.) und Jürgen Carl die neue Bürger-Teststelle „Peterheide 4“ in Mechernich vor. Es handelt sich um die früheren Betriebsgebäude des Mechernicher Traditions-Reisebusunternehmens „Schäfer-Reisen“. Foto: Michael Nielen/WoSp/pp/Agentur ProfiPress

Man verfüge im früheren Schäfer-Reisen-Bau über sanitäre Einrichtungen und drei Kabinen, die bei Bedarf auf vier erweitert werden können. Geöffnet hat die neue Bürger-Teststelle – wie die alte – montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr und samstags von 8.30 bis 13 Uhr. Für die Beschilderung zur Bürger-Teststelle sorgt die Stadt.

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick sagte beim Pressetermin, das neue Angebot schaffe nicht nur zusätzliche Testkapazitäten am Bleiberg, sondern helfe auch den Betrieben vor Ort.

pp/Agentur ProfiPress