Aktuelles

„Was tun, wenn’s stinkt?“

Abfallberatung des Kreises gibt Tipps für Biotonnen im Sommer – Bei Fragen (02251) 15 530 anrufen oder per Mail unter www.kreis-euskirchen.de Kreis Euskirchen/Mechernich – Was tun, wenn’s stinkt und die Maden kommen? Gerade im Sommer kann von Biotonnen ein lästiger Gestank ausgehen. „Kommen zu den hohen Temperaturen hohe Feuchtigkeit und geringe Luftzufuhr, herrschen für Mikroorganismen optimale Bedingungen. Manchmal entwickeln sich…

Weiterlesen

Alles für die (Bio-)Tonne?

Warum „kompostierbare“ Kaffeekapseln, Teller, Besteck und Mülltüten dort nicht hingehören Mechernich/Kreis Euskirchen – Am Kompostwerk in Mechernich-Strempt wird aus Bioabfall wertvoller organischer Dünger, also Kompost hergestellt. Je besser dieser Bioabfall zu Hause sortiert wird, um so einfacher und hochwertiger gelingt es, den Dünger zu erzeugen. „Störstoffe, wie sogenannte kompostierbare Verpackungen, Geschirr oder Müllbeutel stören den Prozess“, so Karen Beuke, Abfallberaterin…

Weiterlesen

Bioabfälle in die Biotonne

Falsch getrennt: Noch immer besteht durchschnittlich 40 Prozent des Restmülls aus Bioabfall – Stadt Mechernich ruft zur besseren Mülltrennung auf Kreis Euskirchen/Mechernich – Der Kreis Euskirchen und viele der kreisangehörigen Kommunen, wie auch die Stadt Mechernich, nehmen die bundesweiten Aktionswochen zur Biotonne zum Anlass, um zu einer besseren Mülltrennung aufzurufen. Denn noch immer landet viel Biomüll in der Restmülltonne –…

Weiterlesen

100 Prozent Bioabfälle in die Biotonne

Bundesweite Aktionswochen vom 14. September bis 2. Oktober – Kreis Euskirchen und viele kreisangehörige Kommunen nehmen teil – Aufruf zur besseren Mülltrennung Kreis Euskirchen/Mechernich – Bundesweit werden seit Jahren große Mengen an Abfällen für das Recycling getrennt sortiert. Das Ergebnis ist erfolgreich: Die Menge des Restmülls hat sich im Gegensatz zu vor 35 Jahren halbiert. Verbesserungsfähig ist aber die Entsorgung…

Weiterlesen