Aktuelles

Neuer Verein für Musik und Kultur

Margret und Hermann-Josef Eich, Irene und Michael Sander, Gerda und Reinhard Kijewski sowie Petra Himmrich nehmen „Rock am Rathaus“ in die Hand

Mechernich – Margret und Hermann-Josef Eich, Irene und Michael Sander, Gerda und Reinhard Kijewski sowie Petra Himmrich sind die Köpfe des neuen gemeinnützigen Vereins „Mechernicher Rock am Rathaus“. Ziel des vorerst siebenköpfigen Zusammenschlusses ist die künftige Organisation und Abwicklung des beliebten Konzertspektakels im Innenhof der Stadtverwaltung.

Rockkonzert-Veranstalter wird der neue Verein „Rock am Rathaus“ mit (v.l.) Margret Eich, Reinhard Kijewski, Petra Himmrich, Michael Sander, Gerda Kijewski, Hermann-Josef Eich und Irene Sander. Foto: Michael Nielen/WochenSpiegel/pp/Agentur ProfiPress
Rockkonzert-Veranstalter wird der neue Verein „Rock am Rathaus“ mit (v.l.) Margret Eich, Reinhard Kijewski, Petra Himmrich, Michael Sander, Gerda Kijewski, Hermann-Josef Eich und Irene Sander. Foto: Michael Nielen/WochenSpiegel/pp/Agentur ProfiPress

Langfristig wolle man aber das kulturelle Leben am Bleiberg insgesamt beflügeln, verriet Schriftführer Michael Sander. Der Schwerpunkt liege auf der Musik. Denkbar seien Veranstaltungen auf dem Brunnenplatz, so Reinhard Kijewski, der stellvertretende Vorsitzende: „Mechernich hat Potenzial nach oben!“

Der Verein ist Nachfolger der „Mechernicher Sommer GbR“, die vom Stadtmarketing „Mechernich aktiv“ und dem Gastronomen und Kommunalpolitiker Heinz Sechtem gebildet wurde. Nach „Addy“ Sechtems Ausscheiden habe man sich umfirmiert, so die Kassiererin Petra Himmrich. Es brauchte einen neuen Verein: Zu den originären Aufgaben eines Stadtmarketings gehöre die Abwicklung von Konzertveranstaltungen eher nicht.

„Rockwood“ und „Männer von Flake“

Nachdem die ersten sieben Mitglieder gefunden, die Posten verteilt und der Verein eingetragen wurde, geht man nun zur Mitgliederanwerbung über. „Je mehr mitmachen, desto mehr kann man für Mechernich bewegen“, so Michael Sander. Der Jahresbeitrag von zehn Euro ist überschaubar. Förderer und finanzielle Unterstützer könnten auch gerne 20 bis 40 Euro entrichten. Interessenten wenden sich an Margret Eich, Tel.: (0 24 43) 84 79.

Das nächste Konzert „Rock am Rathaus“ findet am Samstag, 27. Mai 2023, statt. Dabei handelt es sich um das Pfingstwochenende. Es spielen die Bands „Rockwood“ mit dem bekannten Bassisten Rainer Peters aus Mechernich und „Die Männer von Flake“, die bei ihrem Gastspiel dieses Jahr super beim Publikum angekommen seien, so Reinhard Kijewski. Der Eintritt kostet 22 Euro im Vorkauf und 27 Euro mit Sitzplatz sowie an der Abendkasse. Der Vorverkauf beginnt voraussichtlich Ende November.

pp/Agentur ProfiPress