Aktuelles

Jahrmarkt anno dazumal

18. Jahrmarkt anno dazumal im Kommerner LVR-Freilichtmuseum startet Ostersamstag, 7. April – Rund 80 Schaustellungen, artistische Darbietungen und Marktstände aus 150 Jahren

 

Über 80 Attraktionen erwarten die Besucher beim 18. Jahrmarkt anno dazumal im Kommerner LVR-Freilichtmuseum. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

 Mechernich-Kommern – Es ist wieder soweit: Am Ostersamstag, 7. April, startet um 10 Uhr der mittlerweile schon 18. Jahrmarkt anno dazumal im Kommerner LVR-Freilichtmuseum mit rund 80 Attraktionen. Offiziell eröffnet wird der Jahrmarkt der ganz besonderen Art mit einem Konzert der Jahrmarkt-Konzertorgel aus dem Jahr 1900.

Im ersten Jahrmarkt-Abschnitt können die Besucher mit Deutschlands ältester Raupenbahn, Kettenkarussell und anderen  Geschäften Volksvergnügen der Goldenen Zwanziger erleben. Dann geht es durch einen mit Girlanden geschmückten Triumphbogen in den Abschnitt „Kirmes der Kaiserzeit“ um 1900. Hier stehen vor allem Personen-Schaustellungen und Kuriositäten-Darbietungen im Mittelpunkt.

Der dritte Abschnitt zeigt mit alter Geisterbahn, Flohzirkus, Kinderkarussell und anderen Attraktionen die Entwicklungen auf den Volksfesten von der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die Wirtschaftswunderjahre.

Der Jahrmarkt ist bis einschließlich Sonntag, 15. April, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. (Museumsöffnung: 9 Uhr). Der Museumseintritt kostet für Erwachsene 5,50 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Parkgebühr beträgt 2,50 Euro.

Am Donnerstag, 12. April, ist Familientag mit reduzierten Preisen an vielen Schaustellergeschäften.

pp/Agentur ProfiPress